Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Juan Carlos: Bluterguss und Pflaster im Gesicht

Öffentlicher Auftritt  

Juan Carlos mit blauem Auge und Pflaster im Gesicht

23.03.2019, 12:02 Uhr | mho, t-online.de

Juan Carlos: Bluterguss und Pflaster im Gesicht. König Juan Carlos: Am Freitag zeigte er sich bei einer Veranstaltung mit Verletzungen im Gesicht. (Quelle: imago/ZUMA Press)

König Juan Carlos: Am Freitag zeigte er sich bei einer Veranstaltung mit Verletzungen im Gesicht. (Quelle: imago/ZUMA Press)

Zu einem Stierkampf-Event am Freitag kam Spaniens Juan Carlos wie gewohnt mit seinem Gehstock. Besorgniserregend war ein Bluterguss unter seinem Auge.

Am Freitag kam König Juan Carlos gemeinsam mit seiner ältesten Tochter, der Infantin Elena, und ihren beiden Kindern zur Programmpräsentation der diesjährigen Feria de San Isidro, einer Reihe von Stierkampf-Feiern im Sommer. Als er bei dem Event in Madrid im Kreise seiner Familie für die Fotografen posierte, fielen direkt ein Pflaster an seiner linken Wange und ein Bluterguss unter dem linken Auge auf.

Wie die spanische Zeitung "La Vanguardia" berichtet, habe König Juan Carlos auf Nachfrage erklärt, dass die Wunden von einem kleinen Eingriff herrühren, dem er sich kürzlich habe unterziehen müssen. Der Palast bestätigte dies und erläuterte, dass ihm ein kleines Mal auf der Haut entfernt wurde. Sorgen müsse man sich nun aber nicht um den 81-Jährigen machen.

König als Ehrentitel auf Lebenszeit

Juan Carlos I. war von 1975 bis 2014 der König von Spanien. Nach seiner Abdankung wurde sein Sohn König Felipe VI. zum Monarchen. Dessen älteste gemeinsame Tochter mit seiner Ehefrau Letizia, die 13-jährige Leonor, steht an Platz eins der spanischen Thronfolge. 


In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Skandale um Juan Carlos, der auf Lebenszeit den Ehrentitel König trägt. 2012 wurde beispielsweise öffentlich bekannt, dass er in Botswana auf Elefantenjagd war, daraufhin verlor er seinen Titel als Ehrenvorsitzender des WWF Spanien. Auch Affärengerüchte gab es in der Vergangenheit vermehrt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid Tarif aktivieren & 10 GB Daten geschenkt bekommen
schnell zugreifen bei congstar
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe