Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Juan Carlos: Abu Dhabi statt Karibik? Rätselraten um Spaniens Ex-König

Zeitung hat eine Vermutung  

Wo ist Juan Carlos?

07.08.2020, 12:12 Uhr | JaH, t-online, rtr

Juan Carlos: Abu Dhabi statt Karibik? Rätselraten um Spaniens Ex-König. Juan Carlos: Hat sich der ehemalige König in Abu Dhabi abgesetzt? (Quelle: Reuters/REUTERS/Francois Lenoir/File Photo)

Juan Carlos: Hat sich der ehemalige König in Abu Dhabi abgesetzt? (Quelle: REUTERS/Francois Lenoir/File Photo/Reuters)

Nachdem der ehemalige spanische König das Land verließ, ist sein neuer Aufenthaltsort weiter unklar. Einem Medienbericht zufolge soll er nicht – wie zunächst angenommen – in die Dominikanische Republik gereist sein. 

Ist Juan Carlos nach Abu Dhabi geflogen? Ein Privatjet auf dem Weg von Paris in das Emirat habe am Montag in der nordwestspanischen Stadt Vigo einen Zwischenstopp eingelegt, berichtete die Zeitung "ABC" am Freitag. 

Mit vier Personenschützern und einer weiteren Person

Neben Juan Carlos seien vier Personenschützer und eine weitere Person zugestiegen. Der ehemalige König hatte sein Heimatland inmitten von Korruptionsvorwürfen mit unbekanntem Ziel verlassen. In früheren Berichten hatte es geheißen, der 82-Jährige sei am Montagmorgen mit dem Auto nach Portugal gefahren und von dort in die Dominikanische Republik geflogen.

Der Palast hat sich nicht zum Aufenthaltsort des ehemaligen spanischen Königs geäußert, der 2014 zugunsten seines Sohnes Felipe abdankte. Juan Carlos hatte nach dem Tod von Diktator Francisco Franco 1975 eine wichtige Rolle bei der Demokratisierung Spaniens gespielt und sich damit große Sympathien in der Bevölkerung erworben. Zuletzt machte er jedoch vor allem mit Affären von sich reden.

Der Druck auf Juan Carlos wuchs, seit Staatsanwälte in Spanien und der Schweiz Korruptionsvorwürfe gegen ihn im Zusammenhang mit einem Vertrag über den Bau einer Eisenbahn-Hochgeschwindigkeitsstrecke in Saudi-Arabien prüfen. 

Ohne seine Ehefrau Sofia unterwegs 

Sofia von Spanien: Die frühere Königin ist nicht mit ihrem Ehemann ins Exil gegangen.  (Quelle: Borja B. Hojas/Getty Images)Sofia von Spanien: Die frühere Königin ist nicht mit ihrem Ehemann ins Exil gegangen. (Quelle: Borja B. Hojas/Getty Images)

Während über Juan Carlos also nicht offiziell bekannt ist, an welchen Ort außerhalb Spaniens er sich abgesetzt hat, weiß man aber, dass er ohne seine Ehefrau Sofia unterwegs ist. Sie hat den Alt-König nicht ins Exil begleitet, sondern ist nach Mallorca gereist, um dort wie gewohnt den Sommer zu verbringen. Was sie dort so macht, ist auch kein Geheimnis.

Die Entscheidung von Juan Carlos, das Land zu verlassen, soll für die 81-Jährige keine Veränderungen mit sich bringen. Wenn sie nach den Sommerferien zurück nach Madrid kommt, wird sie dort weiterhin den Zarzuela-Palast bewohnen und sich unter anderem um die Arbeit an ihrer Stiftung kümmern. Für diese soll sie auch auf Mallorca einen Termin wahrgenommen haben. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal