Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Mit Prinz Philip: Queen zieht sich wegen Corona-Lockdown zurück

Mit Prinz Philip  

Die Queen zieht sich wegen des Corona-Lockdowns zurück

02.11.2020, 19:29 Uhr | dpa, t-online

Mit Prinz Philip: Queen zieht sich wegen Corona-Lockdown zurück. Queen Elizabeth: Die 94-Jährige wird sich während des zweiten Corona-Lockdowns nach Windsor zurückziehen. (Quelle: imago images/i images)

Queen Elizabeth: Die 94-Jährige wird sich während des zweiten Corona-Lockdowns nach Windsor zurückziehen. (Quelle: i images/imago images)

In Großbritannien steht der zweite Corona-Lockdown an. Queen Elizabeth II. wird diesen ein weiteres Mal gemeinsam mit Prinz Philip auf Schloss Windsor aussitzen.

Wie schon im Frühjahr sind die Queen und ihr Ehemann Prinz Philip nach Schloss Windsor gefahren, um den zweiten Teil-Lockdown dort gemeinsam zu verbringen. Das Paar sei am Montag vom ostenglischen Sandringham nach Windsor gereist, teilte der Buckingham-Palast am Montag mit. Wegen ihres hohen Alters gehören Queen Elizabeth und der Herzog von Edinburgh zur besonders gefährdeten Corona-Risikogruppe: sie ist 94, ihr Ehemann 99 Jahre alt.

Prinz Philip, der keine royalen Termine mehr wahrnimmt, verbringt normalerweise seine Zeit in Sandringham. Die Queen hatte ihn am Wochenende dort besucht. Ab Donnerstag gilt in England ein verschärfter Teil-Lockdown ähnlich dem in Deutschland. Allerdings muss bis auf Supermärkte und andere lebensnotwendige Geschäfte auch der Einzelhandel schließen.

Königin Elizabeth II. und Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, im Sommer in Windsor.  (Quelle: dpa/Steve Parsons)Königin Elizabeth II. und Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, im Sommer in Windsor.

Auch den Frühjahrs-Corona-Lockdown hatte das Paar in Windsor verbracht – umgeben von einer sogenannten reduzierten "Bubble" von Angestellten, für die strenge Schutzvorkehrungen galten. Ganze vier Monate lebten sie in ihrem abgeschotteten Haushalt, ehe der sechswöchige Sommerurlaub in Schottland anstand. Die 94-Jährige kehrte kurz darauf nach Windsor zurück, um ihre royalen Pflichten wieder aufzunehmen, Prinz Philip verweilte seither in Sandringham.

Obwohl die erneute Corona-Isolation für Queen Elizabeth II. und Prinz Philip durchaus belastend sein dürfte, besitzt sie auch einen positiven Aspekt. Ihren 73. Hochzeitstag verbringen sie am 20. November räumlich beisammen. 1947 gab sich das Paar in der Westminster Abbey in London das Jawort.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Nachrichtenagentur spot on news

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal