Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben wohl neue Taufpläne für Lili

Erstes Queen-Treffen steht noch aus  

Harry und Meghan haben wohl neue Taufpläne für Lili

12.10.2021, 11:58 Uhr | spot on news, mbo, t-online

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben wohl neue Taufpläne für Lili. Prinz Harry und Herzogin Meghan: Die beiden sind im Juni zum zweiten Mal Eltern geworden. (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Die beiden sind im Juni zum zweiten Mal Eltern geworden. (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)

Ursprünglich soll es der Wunsch von Prinz Harry und Herzogin Meghan gewesen sein, ihre Tochter in England taufen zu lassen. Nun soll das Paar seine Meinung geändert haben. 

Seit Wochen wird über die Taufe der vier Monate alten Lilibet spekuliert. Das neueste Gerücht: Die Zeremonie soll in den USA stattfinden. Dies berichtet der britische "Telegraph" unter Berufung auf royale Insider. Demnach planen Prinz Harry und Herzogin Meghan, ihr Töchterchen in Kalifornien taufen zu lassen, wo die Familie auch lebt. 

Wie die Quelle dem Blatt sagte, sei es inzwischen "sehr unwahrscheinlich", dass die Taufe in Harrys Heimatland stattfinden wird. Ein weiterer Palastinsider sagte sogar klipp und klar: "Es wird keine Taufe in Großbritannien geben. Es passiert nicht." Vielmehr würden die beiden nun planen, ihre Tochter in einer Episkopalkirche in ihrer Wahlheimat taufen zu lassen. 

Sussexes kommen nächste Woche nicht nach England

Wann Queen Elizabeth II. ihre nach ihr benannte Urenkeltochter erstmals live treffen wird, ist somit weiterhin unklar. Denn eine Sprecherin von Harry und Meghan hatte dem "Telegraph" zudem gerade bestätigt, dass das Paar nicht nach Großbritannien kommen werde, um an einer Feier zu Ehren von Harrys Mutter verstorbener Mutter Prinzessin Diana teilzunehmen. Diese findet in der kommenden Woche statt.

Lilibet Diana Mountbatten-Windsor, das zweite Kind des Ehepaars Sussex kam am 4. Juni in Santa Barbara, Kalifornien, zur Welt. Meghan und Harry waren im Frühjahr 2020 mit ihrem heute zweijährigen Sohn Archie in die USA gezogen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: