Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinz Philippos von Griechenland feiert Milliardärshochzeit

Illustre Gästeliste  

Dieser Royal feiert eine Milliardärshochzeit

24.10.2021, 14:01 Uhr | JaH, dpa, t-online

Prinz Philippos von Griechenland feiert Milliardärshochzeit . Prinz Philippos von Griechenland und seine Frau Nina Flohr: Die beiden gaben sich in Athen das Jawort.  (Quelle: dpa/José Ruiz/EUROPA PRESS/dpa)

Prinz Philippos von Griechenland und seine Frau Nina Flohr: Die beiden gaben sich in Athen das Jawort. (Quelle: José Ruiz/EUROPA PRESS/dpa/dpa)

Der jüngste Sohn des griechischen Ex-Königs Konstantin II. hat am Samstag in Athen geheiratet. Prinz Philippos und seine Partnerin, die Schweizer Milliardärstochter Nina Flohr, versammelten zahlreiche Gäste. 

Prinz Philippos und Nina Flohr hatten sich bereits im Dezember standesamtlich im Schweizer Ferienort St. Moritz trauen lassen. Jetzt folgte die griechisch-orthodoxe Hochzeit in der Kathedrale von Athen. 

Diese Gästen kamen 

Mehrere Hundert Menschen verfolgten das Spektakel. Eine offizielle Gästeliste gab es nicht, Fotos zeigen aber, dass unter anderem die ehemalige spanische Königin Sofia oder auch Prinzessin Beatrice, Prinzessin von York, und ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi unter den Anwesenden waren. Wegen der Corona-Pandemie nahmen an der Hochzeit nur rund 100 Verwandte und Freunde teil.

Berichten zufolge sollen auch Beatrice Schwester Eugenie und ihr Ehemann Jack Brooksbank, Prinz Michael von Kent und die Schwester der dänischen Königin Margrethe II, Benedikte zu Dänemark, an der Hochzeit teilgenommen haben. In unserer Fotoshow können Sie sich das Brautpaar und die Gäste in Ruhe anschauen. 

So sah die Braut aus

Nina Flohr trug selbstverständlich ein langes weißes Hochzeitskleid. Besonders auffällig waren der tiefgeschnittene V-Ausschnitt und der lange Schleier aus Tüll. Die Schweizerin kombinierte ihr Kleid lediglich mit einem Diadem und einem kleinen Brautstrauß aus weißen Rosen. Ohrringe oder Kette trug sie nicht. Nur der Ring an ihrem Finger fiel auf, genauso wie ein zartes Perlenarmband. 

Nina Flohr: Sie heiratete ihren Partner Prinz Philippos von Griechenland in der Kathedrale von Athen. (Quelle: dpa/Jose Ruiz/EUROPA PRESS/dpa)Nina Flohr: Sie heiratete ihren Partner Prinz Philippos von Griechenland in der Kathedrale von Athen. (Quelle: Jose Ruiz/EUROPA PRESS/dpa/dpa)

Prinz Philippos ist der jüngste Spross der ehemaligen königlichen Familie Griechenlands. Sein Vater Konstantin II. war 1974 nach einem Referendum abgesetzt und die Monarchie in Griechenland abgeschafft worden. Die ehemalige königliche Familie Griechenlands lebt in den Sommermonaten in einer Villa auf der Halbinsel Peloponnes, sonst vornehmlich im Ausland. Das Verhältnis der Griechen zu ihren einstigen Royals war lange gestört – Grund dafür war König Konstantins umstrittene Rolle während der griechischen Militärdiktatur in den 60er- und 70er-Jahren. Heute aber wird er als historische Figur empfunden.

Die Kathedrale von Athen hat für die ex-königliche Familie eine besondere Bedeutung: Dort heiratete 1964 der damalige Kronprinz Konstantin II die dänische Prinzessin Anne-Marie. Die Patentante des aktuellen Bräutigams Philippos war die verstorbene britische Prinzessin Diana.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Fotos von dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: