t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVDer Bachelor

"Der Bachelor": RTL krempelt Datingshow um – das sind die zwei Kandidaten


Überraschung für RTL-Show
Das sind "Die Bachelors"

Von t-online, sow

06.12.2023Lesedauer: 2 Min.
"Der Bachelor": Sebastian Klaus und Dennis GriesVergrößern des Bildes"Der Bachelor": Sebastian Klaus und Dennis Gries (Quelle: RTL)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Reality-Revolution nimmt Form an: Nun stellt RTL seine zwei neuen "Bachelors" vor. Die beiden Rosenkavaliere trennen fünf Jahre Altersunterschied.

Im nächsten Jahr gibt es gleich zwei "Bachelors". Wer die beiden Rosenkavaliere sind, hat RTL am Mittwoch enthüllt: Sebastian Klaus und Dennis Gries. Sie werden sich mit dem Start der 14. Staffel ins Liebesabenteuer stürzen. Wann genau es beginnt, ist noch unklar. Laut dem Sender soll es im Frühjahr 2024 mit der RTL-Datingshow losgehen. Künftig soll das Format dann als "Die Bachelors" daherkommen.

"Es wird mehr gedatet, mehr geknutscht und mehr gekämpft"

Die Mission bleibt dabei die gleiche: In Südafrika die große Liebe finden. "Es ist unglaublich aufregend, Teil von etwas komplett Neuem zu sein", zitiert RTL seine beiden neuen Bachelors. Sebastian Klaus kommt aus Hamburg und ist Sales Manager in der Immobilienbranche. RTL nennt den 35-Jährigen einen "absoluten Sportfan". Er geht jeden Morgen ins Fitnessstudio, ist seit einem Jahr Single und träumt von einer Frau, zwei Kindern und einem Haus im Grünen. Neben dem Sport mag Klaus auch Gesellschaftsspiele, brunchen und spazieren gehen. Klaus war schon einmal verlobt.

Sein Konkurrent ist Dennis Gries aus Kempten. Der 30-Jährige ist Inhaber einer Fitness- und Wellnessanlage und Start-up-Gründer mit einem Fitnessautomaten. Er liebt Eishockey, Wakeboarden und Snowboarden. Für unterwegs hat Gries immer eine Packung Maiswaffeln dabei. Er ist wie Sebastian Klaus seit einem Jahr Single.

Beim Sender erhofft man sich mit der Änderung des Konzepts mehr Spannung: "Es wird mehr gedatet, mehr geknutscht und mehr gekämpft als jemals zuvor." Ganz neu ist das mit dem Männer-Doppel nicht. In der dänischen und schwedischen Variante von "Der Bachelor" ist das bereits eine gängige Methode. Dort hat es bereits vor der deutschen Anpassung des Showkonzepts zwei Bachelors gegeben.

Noch eine Änderung: Liebessuche beginnt in Deutschland

Klar ist: RTL muss etwas verändern, um endlich wieder an alte Reichweiten anzuschließen. Zuletzt lief "Der Bachelor" fast durchgängig im einstelligen Marktanteilsbereich, eine desaströse Bilanz für den Kölner Privatsender. Die zurückliegende Staffel mit David Jackson war die schwächste überhaupt seit Start des Konzepts in Deutschland im Jahr 2003.

Vielleicht wagt sich RTL deshalb auch noch an eine weitere Änderung. In der 14. Staffel sollen die Dates nämlich in Deutschland starten. "Hier dürfen beide Bachelors schon vor dem großen Abenteuer in Südafrika auf Tuchfühlung gehen", heißt es dazu in der Pressemitteilung. Anschließend reisen die Männer gemeinsam mit 22 verbliebenen Single-Ladys nach Südafrika – und dort soll dann die doppelte Liebessuche ihren Lauf nehmen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website