t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVDschungelcamp

Dschungelcamp | Cecilia kritisiert Claudia Effenberg: "Will die Krone nicht haben"


Dschungelstar schießt nach Rauswurf gegen Claudia Effenberg


Aktualisiert am 26.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Claudia Effenberg: Im Camp gerät sie mit mehreren Bewohnern aneinander.Vergrößern des Bildes
Claudia Effenberg: Im Camp gerät sie mit mehreren Bewohnern aneinander. (Quelle: RTL)

Die letzten Tage im australischen Dschungel sind angebrochen. Cecilia Asoro rechnet nach ihrem Rauswurf mit einer verbliebenen Camperin ab.

Claudia Effenberg sorgt im Dschungelcamp für Ärger: Besonders Trash-TV-Star Gigi Birofio ist von Stefan Effenbergs Ehefrau genervt. "Ich halte gar nichts von Claudia", sagte Gigi in der Show am Dienstag. Die Unternehmerin hielt dagegen: "Wir sind wie Feuer und Wasser."

Auch beim Publikum macht sich die 57-Jährige zunehmend unbeliebt. Als sie von ihren Erlebnissen nach Hurrikan "Charley" im US-Bundesstaat Florida im Jahr 2004 erzählte, zeigte sie keinerlei Sensibilität. "Da war alles verwüstet, und da habe ich gesagt, ich muss jetzt mit dem Fahrrad fahren, weil ich finde das so geil, das auch mal zu sehen", berichtete Claudia in der Lagerfeuerrunde. "Dekadent und respektlos", hieß es daraufhin auf Twitter. Zudem löste die heiß diskutierte Spaghetti-Bolognese-Lüge Unmut aus. Lesen Sie hier mehr dazu.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

"Claudia will die Krone gar nicht haben"

Auch Cecilia Asoro, die am Mittwoch das Camp verlassen musste, kritisierte Claudia im Gespräch mit t-online: "Claudia will die Krone gar nicht haben. Sie hat die ganze Zeit gesagt, dass sie keine Lust hat." Gigi habe sie beim Auszug gefragt, warum so eine authentische Person fliege und eine falsche Person drinbleibe. "Wir können uns alle denken, dass er damit Claudia meinte", so Cecilia. Die beiden würden nicht mehr warm miteinander. "Es kann immer wieder knallen", ist sich die Ex-"Bachelor"-Teilnehmerin sicher.

Und wem gönnt sie stattdessen die Dschungelkrone, die am Sonntag vergeben wird? "Jolina, Gigi, Papis, aber auch Lucas – weil sie hart dafür kämpfen", antwortete Cecilia.

Auch sie hat sich im Dschungel heftig mit einer Person gestritten: mit dem Model Tessa Bergmeier. Insbesondere in den ersten Tagen diskutierten die beiden viel. Tessa fühlte sich von Cecilia bedroht. Die hingegen war von sich selbst überrascht, im Streit nicht laut geworden zu sein. Hier lesen Sie mehr dazu.

"Ich drehe manchmal komplett durch"

Nach ihrem Rauswurf ließ Cecilia die Auseinandersetzung Revue passieren: "Man kennt mich: Ich drehe manchmal komplett durch." Aber im Streit mit Tessa sei sie ruhig geblieben, das heißt, sie sei nicht wütend gewesen. "Ich fand es sehr spannend, wie ich in dem Moment reagiert habe. Aber selbst wenn ich ruhig bleibe, werfen mir die Leute vor, ich sei passiv-aggressiv. Du kannst es nie allen recht machen", so Cecilia zu t-online.

Gibt es nun, nachdem beide das Camp verlassen haben, noch etwas zu klären? Aus Cecilias Sicht nicht. Sie ist sich sicher: "Tessa und ich werden immer wieder aneinandergeraten. Wir kommunizieren sehr unterschiedlich." Man komme nicht auf einen Nenner, aber es gebe keinen Hass.

Verwendete Quellen
  • Telefoninterview mit Cecilia Asoro am 26. Januar 2023
  • RTL: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website