Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTVDschungelcamp

Dschungelcamp | Claudia Effenberg verärgert Zuschauer mit Lüge: "Respektlos"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA: Putin verstößt gegen Atom-VertragSymbolbild für einen TextIran: Lange Haft für Paar wegen TanzvideoSymbolbild für einen TextVfB-Profi schießt historisches EigentorSymbolbild für einen TextSchockierende Studie aus GroßbritannienSymbolbild für einen TextUngewöhnliches Gewitter über BerlinSymbolbild für einen TextNach 140 Jahren: Metzgerei schließt
BVB-Star verlässt Dortmund
Symbolbild für ein VideoBuckelwal in New York gestrandetSymbolbild für einen TextVermisste 16-Jährige: Neue DetailsSymbolbild für ein VideoNaturwunder zum letzten Mal zu sehenSymbolbild für einen TextKinderzimmer: Zoll entdeckt VermögenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star über plötzliches Show-AusSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Claudia Effenberg bringt Zuschauer gegen sich auf

Von t-online, lw

Aktualisiert am 24.01.2023Lesedauer: 3 Min.
Claudia Effenberg: Bei den Zuschauern kommt die Dschungelcamperin nicht gut an.
Claudia Effenberg: Bei einigen Zuschauern kommt die Dschungelcamperin nicht gut an. (Quelle: RTL)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Claudia Effenberg hat mit mehreren Aussagen im Dschungel heftige Kritik auf sich gezogen. Es geht um eine Naturkatastrophe – und eine Lüge.

Hat sich Claudia Effenberg am Montag beim Dschungelpublikum ins Aus geschossen? Schon in den ersten Tagen fiel sie in der RTL-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" auf, weil sie mit Moderatorin Verena Kerth vermehrt über andere Stars lästerte: Unter anderem Model Tessa Bergmeier und Reality-TV-Star Cecilia Asoro hatten die beiden "Blondgirls", wie Mitcamper Gigi Birofio das Duo nannte, im Visier.

Doch auch nach Verenas Rauswurf macht sich Claudia weiter unbeliebt bei den Zuschauerinnen und Zuschauern. Am Montag sorgte sie mit gleich zwei Situationen für Entsetzen: Zunächst berichtete die Frau von Stefan Effenberg über ihre Erfahrungen nach dem Hurrikan "Charley" im US-Bundesstaat Florida im Jahr 2004. Der Wirbelsturm kostete damals mehrere Menschen das Leben und machte Tausende Bürgerinnen und Bürger obdachlos.

"Weil ich finde das so geil, das auch mal zu sehen"

Auch Claudias Haus in Florida wurde beschädigt, wie sie in der Camprunde erzählt. Einige Sätze der Modedesignerin lassen jedoch aufhorchen. "Da war alles verwüstet und da habe ich gesagt, ich muss jetzt mit dem Fahrrad fahren, weil ich finde das so geil, das auch mal zu sehen", berichtet Claudia. Auf der Strecke habe sie ein Krokodil gesehen. "Ich hatte mein Handy nicht mit, ich hab mich total geärgert", sagt die 57-Jährige. "Das Krokodil hätte ich gerne fotografiert."

Und damit nicht genug: Claudia erzählt von weiteren persönlichen Einschränkungen – und beweist wenig Sensibilität und Empathie. "Wir hatten, glaube ich, eine Woche lang keinen Strom. Wir wussten ja auch nicht, wie lange. Und dann hab ich gesagt: Dann esse ich eben eine Woche lang Sushi, ist mir auch egal." Von den Campbewohnerinnen und -bewohnern reagiert kaum jemand auf Claudias Berichte – anders aber die Twitter-Nutzerinnen und -nutzer.


Diese Promis sind im Finale

"Ex on the Beach"-Star Gigi Birofio
Schlagerstar Lucas Cordalis: Olivia Jones rechnet ihm im RTL-"Dschungelcamp" gute Chancen aus.
+1

"Dekadent und respektlos"

"Hab' ich das gerade richtig verstanden? Claudia erzählt von einem schlimmen Hurrikan, bei dem viele Menschen alles verloren haben und alles, was ihr dazu einfällt, ist 'Blöd, aber na ja, dann esse ich halt Sushi'", schreibt ein Nutzer. "Wie fucking dekadent und respektlos ist das bitte?", fragt er empört. Ein anderer postet: "Menschen nach einem Hurrikan: haben kein Zuhause mehr. Claudia nach einem Hurrikan: Sushi Time."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Und eine weitere Geschichte lässt Claudia in der Gunst des Publikums sinken: Nach einer erfolgreichen Schatzsuche kehrt Effenbergs Frau mit Visagistin Djamila Rowe ins Camp zurück. Die beiden haben eine Truhe im Gepäck, die eine Essensbelohnung bereithält, sollte eine Quizfrage richtig beantwortet werden. Immer noch genervt von Gigis und Cosimo Citiolos Pizza-Gate vom Tag zuvor entscheidet sich Claudia dazu, die Mitstreiterinnen und -streiter hinters Licht zu führen: Sie und Djamila erzählen, sie hätten für den Schatz auf Spaghetti Bolognese verzichtet – ausgerechnet Cosimos Lieblingsgericht.

"Ich wollte dem richtig einen reindrücken"

Gigi und Cosimo hatten am Tag zuvor bei einer Aufgabe eine Pizza bevorzugt, anstatt für das gesamte Camp vier Eier mitzunehmen. Das hatte für Unverständnis und Ärger unter den Campbewohnerinnen und -bewohnern gesorgt. "Ich wollte dem richtig einen reindrücken", begründet Claudia ihre Bolognese-Lüge mit Blick auf Cosimo. Sie habe Rachegelüste verspürt.

Als die Stars genüsslich die Chips aus der Schatztruhe verspeisen, nachdem sie die Frage richtig beantwortet haben, feiern sie Claudia und Djamila – schließlich haben die beiden im Sinne der Gruppe angeblich auf das Gericht und ein Glas Weißwein verzichtet. "Sei dankbar, die haben die Bolognese geopfert", sagt etwa Model Papis Loveday. Cosimo tritt aus Dankbarkeit sogar seine halbe Chipstüte ab – und weil er wegen des Pizza-Gates immer noch ein schlechtes Gewissen hat. Claudia nimmt dankend an. "Hammergeil, dass die beiden das Bolognese-Angebot ausgeschlagen haben", findet auch Influencerin Jolina Mennen.

Meistgelesen
Olaf Scholz in Brasilien: Auf der Pressekonferenz brachte Lula ihn in Bedrängnis.
Abgeblitzt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...
Die Dschungelstars am Tag elf: Am Sonntag wird das Finale ausgestrahlt.
Die Dschungelstars feierten Claudia und Djamila für die erfolgreiche Schatzsuche. (Quelle: RTL)

"Das war eiskalt berechnend"

Während Claudia im Nachhinein im Dschungeltelefon erklärt, die Lüge habe ihr Spaß gemacht, räumt Djamila ein schlechtes Gewissen ein – doch niemand klärt die Situation auf. Das erzürnt die Twitter-Gemeinschaft. "Hoffe, das Bolognese-Gate fliegt Claudia noch richtig um die Ohren", heißt es in einem Kommentar. "Das war eiskalt berechnend", schreibt eine andere Nutzerin.

Mehrere User sprechen von einem schlechten Witz und fordern Claudias Rauswurf in der kommenden Sendung. Andere wiederum haben offenbar von Moderatorin Sonja Zietlow erwartet, die Lüge aufzudecken. Sie "hätte Claudia fragen sollen, wer ihr Bolognese angeboten hat", schreibt ein Nutzer. "Sonja hätte Claudia ruhig auflaufen lassen können", meint ein anderer. Djamila steht hingegen weniger im Fokus der Kommentare – obwohl sie die Situation ebenso hätte auflösen können.

Kommt die Lüge noch ans Licht? Wenn es nach einigen Zuschauerinnen und Zuschauern geht, soll das Thema in der Wiedersehensshow am kommenden Montag diskutiert werden.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • RTL: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" vom 23. Januar 2023
  • Twitter-Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Von Janna Halbroth
Claudia EffenbergFloridaNaturkatastropheRTLStefan EffenbergTwitter
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website