Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

Dirk Bach – zehnter Todestag: Hella von Sinnen macht TV-Welt Vorwurf


Hella von Sinnen macht der Fernsehwelt einen Vorwurf

Von Benedikt Amara

Aktualisiert am 01.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Hella von Sinnen und Dirk Bach: Gemeinsam bildeten sie über Jahre hinweg ein beliebtes TV-Ulkduo.
Hella von Sinnen und Dirk Bach: Gemeinsam bildeten sie über Jahre hinweg ein beliebtes TV-Ulkduo. (Quelle: Eventpress Stollberg/Imago Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBericht: Bayern-Boss ist Führerschein losSymbolbild für einen TextSo hoch wird Ihre GrundsteuerSymbolbild für einen TextBVB-Profi offenbart Tumor-OPSymbolbild für einen TextMareile Höppner posiert im BHSymbolbild für einen TextUmstrittener Dschungel-Star fliegt rausSymbolbild für einen TextWollte Helfer SPD-Mann verbluten lassen?Symbolbild für einen Text"Bergdoktor" offenbart größtes GeheimnisSymbolbild für einen TextFreundin schwanger: Ex-NFL-Profi totSymbolbild für einen TextWarnung vor Glätte im SüdenSymbolbild für einen TextCSU-Politiker räkelt sich in BadewanneSymbolbild für einen TextNeue BMW können diesen Farb-TrickSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin macht Paar-TherapieSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Dirk Bach starb heute vor zehn Jahren. Hella von Sinnen trauert noch immer um ihren engsten Freund – und formuliert Kritik in Richtung deutscher TV-Sender.

Am 1. Oktober 2012 wurde Dirk Bach tot in einem Berliner Hotelzimmer aufgefunden. Sein Tod kam völlig überraschend: Eigentlich sollte er am 6. Oktober auf der Theaterbühne in Steglitz stehen – für die Premiere seines neuen Stücks "Der kleine König Dezember".

Doch der beliebte Schauspieler, Moderator und Comedian starb im Alter von 51 Jahren an Herzversagen. Zum zehnten Todestag ihres engsten Freundes hat Hella von Sinnen gemeinsam mit Cornelia Scheel und Pelle Pershing das Erinnerungsbuch "Dear Dicki – Erinnerungen an Dirk Bach" im Rowohlt-Verlag herausgegeben. Darin teilen mehr als 80 Stars wie Anke Engelke, Sonja Zietlow oder Bastian Pastewka persönliche Gedanken an ihren Dirk.


Diese Stars sind zuletzt von uns gegangen

David Crosby: Der Sänger starb am 18. Januar 2023 im Alter von 81 Jahren.
Gina Lollobrigida: Die Schauspielerin starb am 16. Januar 2023 im Alter von 95 Jahren.
+111

"'Dear Dicki' wurde mit der Motivation herausgegeben, einem unvergessenen Künstler ein Denkmal zu setzen", erklärt Hella von Sinnen ihre Motivation für das Buch im Gespräch mit t-online. Gleichzeitig macht sie der deutschen Fernsehlandschaft einen Vorwurf: "Und wie schön, dass es noch Bücher gibt! Denn nach einem Check der TV-Programmzeitschrift für den 1.10.22 hat sich herausgestellt, dass weder der Westdeutsche Rundfunk einem der bemerkenswertesten Kölner noch das ZDF dem Macher der ersten Sitcom auf diesem Sender oder gar RTL seinem markantesten Sender-Gesicht der 2000er Jahre auch nur zehn Minuten an diesem Tag widmen wollten."

Programmänderung zu Ehren von Dirk Bach

Kurz nach dem Interview mit Hella von Sinnen kündigt RTL zu Ehren seines früheren Dschungelcamp-Moderators dann doch eine Doku an: "Dickie, du fehlst! Warum wir Dirk Bach auch heute noch schmerzlich vermissen" wurde ins Programm aufgenommen. Allerdings erst für den 20. Oktober um 22.35 Uhr. Beim Kölner Privatsender erlangte er an der Seite von Sonja Zietlow mit "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Kultstatus.

Dirk Bach beim "Vienna Life Ball" 2007 in Wien
Dirk Bach beim "Vienna Life Ball" 2007 in Wien (Quelle: Alexander Hassenstein/Getty Images)

Aber auch einem jungen Publikum war Dirk Bach bekannt – als Pepe in der Sesamstraße. Seinen Durchbruch hatte der gebürtige Kölner mit Anfang 20 in der Theaterinszenierung "Geierwally" und in dem Kinofilm "Im Himmel ist die Hölle los". Seitdem war er eine feste Konstante in vielen deutschen Wohnzimmern. Ob mit der ZDF-Sitcom "Lukas", der "Dirk Bach Show" bei RTL oder "Urmel aus dem Eis" auf Sat.1: An diesem 1,68 Meter kleinen Mann kam man in der deutschen Unterhaltungsindustrie nicht vorbei.

"Einmal feste drücken und alles ist gut"

Dirk Bach – das war kugelrunder Charme, Witz und Intellekt auf zwei Beinen. Für Hella von Sinnen war er einer ihrer engsten Vertrauten. 30 Jahre lang spielte er eine wichtige Rolle im Leben der heute 63-Jährigen: "Stellen Sie sich die beste Freundin, den besten Freund und das Lieblingskuscheltier in einer Person vor: der geduldigste Tröster. Der aufmunterndste Kumpel. Das flauschigste Fell. Nichts anderes riecht so lecker. Und dann auch noch der klügste und lustigste Gesprächspartner. Einmal feste drücken und alles ist gut", erinnert sie sich im Gespräch mit t-online.

Worin sich die mehr als 80 Weggefährtinnen und Weggefährten im Erinnerungsbuch "Dear Dicki" vor allem einig waren, so Hella von Sinnen: "Er fehlt und ist unersetzbar."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigenes Interview mit Hella von Sinnen
  • RTL-Pressemitteilung
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Katzenberger äußert sich zu Gerüchten um Seitensprung
Von Liesa Wölm
Dirk BachHella von SinnenSonja Zietlow
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website