t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

TV-Koch Steffen Henssler verliert seinen Führerschein – vor Gericht gelogen?


Foto überführte ihn
TV-Koch Steffen Henssler verliert laut Bericht seinen Führerschein

Von t-online, pb

Aktualisiert am 17.02.2023Lesedauer: 2 Min.
Steffen Henssler am Rande einer TV-Show (Archivfoto): Der Star-Koch muss wohl vier Wochen dem Steuer fernbleiben.Vergrößern des BildesSteffen Henssler am Rande einer TV-Show (Archivfoto): Der Star-Koch muss wohl vier Wochen dem Steuer fernbleiben. (Quelle: Revierfoto)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Fahrverbot für Steffen Henssler: Laut einem Bericht drängelte der 50-Jährige auf der Autobahn – und muss dafür nun eine Strafe zahlen.

Der prominente TV-Koch Steffen Henssler hat einem Bericht der "Wetterauer Zeitung" zufolge seinen Führerschein verloren. Die Zeitung meldet, dass Henssler (bekannt aus Fernsehshows wie "Grill den Henssler" oder "Küchenschlacht") bereits am vergangenen Dienstag vor dem Amtsgericht Friedberg stand.

Denn die Anklage war dem Bericht zufolge sicher, dass Henssler auf der Autobahn im Wetteraukreis eine Ordnungswidrigkeit begangen haben soll. Der Vorwurf der Behörde: Henssler soll auf der Strecke zu dicht aufgefahren sein – ein "Verstoß gegen das Abstandsgebot" liege demnach vor. Es folgte ein Bußgeldbescheid in Höhe von 130 Euro.

Foto aus Überwachungskamera führte wohl zu höherer Strafe

Henssler selbst hat sich zu dem Bericht bislang nicht geäußert. Laut der "Wetterauer Zeitung" soll der 50-Jährige gegen den Bescheid jedoch Widerspruch eingelegt haben und musste deswegen vor das Friedberger Amtsgericht, in dessen Zuständigkeitsbereich sich der mutmaßliche Vorfall abgespielt haben soll.

Vor Gericht bestritt Henssler laut "Wetterauer Zeitung", dass er selbst am Steuer des fraglichen Wagens gesessen habe – konnte mit dieser Ausrede das Gericht aber offenbar nicht überzeugen. Denn: Ein Beweisfoto aus einer Überwachungskamera dokumentierte wohl eine deutliche Ähnlichkeit zwischen Henssler und dem Fahrer des Wagens.

Statt 130 Euro müsse Henssler nun 230 Euro zahlen und zudem ein vierwöchiges Fahrverbot akzeptieren, heißt es weiter.

Henssler ist vor allem durch seine zahlreichen TV-Auftritte und Kochsendungen bekannt geworden. Er begann seine Karriere als Koch und war unter anderem als Sushi-Koch in einem Restaurant in Hamburg tätig. 2003 startete er seine TV-Karriere mit der Sendung "Vorsicht, Henssler kocht!" auf VOX, die bis 2009 ausgestrahlt wurde. Danach folgten weitere erfolgreiche Kochsendungen wie "Topfgeldjäger" und "Grill den Henssler" auf VOX sowie "Schlag den Henssler" auf ProSieben.

Neben seiner Tätigkeit als Koch und Entertainer ist Henssler auch als Autor tätig und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website