t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTV

"Bares für Rares": ZDF streicht mehrere Folgen aus dem TV-Programm


Auch andere Formate betroffen
ZDF streicht mehrere "Bares für Rares"-Folgen

Von t-online, rix

Aktualisiert am 23.02.2023Lesedauer: 2 Min.
"Bares für Rares": Die Sendung läuft seit 2013 im TV.Vergrößern des Bildes"Bares für Rares": Die Sendung läuft seit 2013 im TV. (Quelle: Brand New Media)
Auf WhatsApp teilen

In den kommenden Tagen müssen sich die ZDF-Zuschauer an ein anderes TV-Programm gewöhnen. Denn statt Trödel zeigt der Mainzer Sender Sport.

Etwa drei Millionen Menschen schalten nachmittags ins ZDF, um Horst Lichter dabei zuzusehen, wie er sich mit Showteilnehmern über Antiquitäten unterhält, und wie die Händler um die Raritäten buhlen.

Die Trödelshow "Bares für Rares" gibt es seit 2013 im TV, erst bei ZDFneo, seit mehr als fünf Jahren nun im ZDF. Doch dort muss "Bares für Rares" nun für mehrere Tage weichen, wie ein Blick ins Programm verrät.

Wintersport wirft Programm durcheinander

Am 23. Februar um 15.05 Uhr läuft nicht wie gewohnt eine neue Folge, sondern das "sportstudio" mit der nordischen Ski-WM. In der Ausgabe von 14.15 bis 16.05 Uhr geht es um den Sprint im Langlaufen der Männer und Frauen. Moderiert wird die Sendung von Sven Voss.

Um kurz nach 16 Uhr geht es für 45 Minuten mit dem gewohnten Programm weiter: einer neuen Folge von "Die Rosenheim-Cops". Im Anschluss zeigt das "sportstudio" dann das Skispringen der Frauen – moderiert von Norbert König.

Neben "Bares für Rares" sind am Donnerstag noch weitere Formate betroffen: "Die Küchenschlacht", "hallo deutschland", "Leute heute" und eine neue Folge der "SOKO"-Reihe können nicht wie gewohnt gezeigt werden.

Mehrere Tage betroffen

Auch an drei weiteren Tagen wird das ZDF-Programm vom Wintersport beeinflusst. Am 24. Februar müssen die Zuschauer erneut auf "Bares für Rares" und "Die Küchenschlacht" verzichten. Dieses Mal auch auf eine Folge von "Die Rosenheim-Cops".

Samstag zeigt das ZDF in der Regel unter anderem einen sogenannten Herzkino-Film, "Bares für Rares" und "Die Rosenheim-Cops". Doch ab 9.40 Uhr setzt der Mainzer Sender fast zehn Stunden lang auf den Wintersport, so auch am Sonntag, dem 26. Februar.

Dort geht es um 10.15 Uhr mit der nordischen Ski-WM los – bis 18.55 Uhr. Sendungen wie "Bares für Rares", "Die Rosenheim-Cops" oder eine alte "Traumschiff"-Folge müssen auch am Sonntag weichen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website