t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

"ZDF-Fernsehgarten": Joachim Witt blamiert sich mit seinem Auftritt


"Peinlich": "Fernsehgarten"-Fans lästern über Joachim Witt

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 01.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Joachim Witt: Er trat im "Fernsehgarten" in Hamburg auf.Vergrößern des BildesJoachim Witt: Er trat im "Fernsehgarten" in Hamburg auf. (Quelle: IMAGO / Eventpress)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Zum Ende der Saison gibt es zwei "Fernsehgarten on Tour"-Ausgaben aus Hamburg. In der ersten trat jetzt Joachim Witt auf. Fans wunderten sich über die Performance.

Der frühere Neue-Deutsche-Welle-Star Joachim Witt stellte an diesem Sonntag im "ZDF-Fernsehgarten" seinen neuen Song "Propaganda" vor. So ganz schien er seinen Einsatz bei dem Lied aber noch nicht zu kennen. Das fiel einigen Zuschauerinnen und Zuschauern auf, die das TV-Format auf der Plattform X, ehemals Twitter, kommentierten.

Joachim Witt stand mit einem vierköpfigen Kinderchor sowie einer Band auf der Bühne an den Hamburger Landungsbrücken. Einige Nutzerinnen und Nutzer lästerten darüber, dass der 74-jährige Musiker wie ein Sektenvertreter aussehe. Andere fragten, ob er gerade auf der Walz sei und wieder andere waren darüber verwundert, dass der Minikinderchor ohne Mikrofon genauso laut singe wie Joachim Witt. Die meisten Kommentare bezogen sich allerdings auf seinen verpassten Playbackeinsatz.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Blöd, wenn man erschrickt, dass man auf einmal 'singen' soll", schreibt eine Userin und setzt dahinter vor Lachen weinende Emojis. Jemand anderes lacht: "Schön den Playbackeinsatz verpasst." Dieser Zuschauer bemerkt: "Scheint die Textstellen seines Liedes noch nicht so gut zu kennen."

"Eher peinlich für Herrn Witt"

Auch hat jemand die Szene abgefilmt und fragt: "Was ist da los?" Scherzhaft kommentiert eine weitere Person: "Die. Einsätze muss er aber noch mal. Üben." Sodass diese Nutzerin resümiert: "Gutes Playback. Nicht." So ist auch zu lesen: "Der Auftritt war nun eher peinlich für Herrn Witt."

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Von einer Störaktion der Satirepartei Die Partei war im aktuellen "Fernsehgarten" nichts zu sehen. Anders als in der vergangenen Wocheund anders als vorab angekündigt.

Kommende Woche, am Sonntag, dem 8. Oktober, begrüßt Moderatorin Andrea Kiewel erneut zu einer "Fernsehgarten on Tour"-Ausgabe aus Hamburg. Diese ist bereits aufgezeichnet und wird nicht live gesendet. Danach ist die diesjährige "Fernsehgarten"-Saison beendet. Weiter geht es wahrscheinlich im Mai 2024 mit neuen Episoden aus dem Außenstudio auf dem Mainzer Lerchenberg.

Verwendete Quellen
  • ZDF: "Fernsehgarten on Tour" vom 1. Oktober 2023
  • twitter.com: Suche nach #fernsehgarten
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website