Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Der letzte Bulle": Sylvester Stallone kopiert deutsche TV-Serie

...

Sylvester Stallone will TV-Serie "Der letzte Bulle" kopieren

18.05.2013, 07:01 Uhr | bas, dpa

"Der letzte Bulle": Sylvester Stallone kopiert deutsche TV-Serie. Sylvester Stallone (li.) will die TV-Serie "Der letzte Bulle" in den USA adaptieren. (Quelle: picture alliance/Eventpress /AdMedia )

Sylvester Stallone (li.) will die TV-Serie "Der letzte Bulle" in den USA adaptieren. (Quelle: picture alliance/Eventpress /AdMedia )

Sollte tatsächlich eine deutsche TV-Serie den Sprung über den großen Teich schaffen? Im Falle von "Der letzte Bulle" stehen die Chancen sehr gut - und kein anderer als Megastar Sylvester Stallone ist für die Produktion verantwortlich. Das Drehbuch zur Pilotfolge stammt von Chris Fedak, berichtet der Internetdienst "quotenmeter.de".

Das amerikanische Network TNT hat jetzt grünes Licht für die Adaption der deutschen Serie "Der letzte Bulle" gegeben. Schon vor einiger Zeit war eine Sat.1-Serie im Gespräch, den Sprung über den großen Teich zu schaffen. Damals handelte es sich um "Danni Lowinski". Doch die Planung kam damals nicht über den Pilotierungsstatus hinaus.

Bessere Aussichten für "The Last Cop"

Jetzt scheint es aber Mick Brisgau geschafft zu haben. Statt ihm würde in "The Last Cop" Mick Branigan nach 20 Jahren aus dem Koma aufwachen - und statt Essen wäre der Schauplatz Los Angeles. Statt in den 80ern wäre der letzte Bulle damit in den frühen 90ern ins Koma gefallen.

Foto-Serie mit 0 Bildern


Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018