Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungTV

Xavier Naidoo verlässt "The Voice" - Max Herre tritt Nachfolge an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCL: FC Bayern stellt Rekord aufSymbolbild für einen TextDieser Politiker ist am beliebtesten
Pech für Barça: Ausgleich zählt nicht
Symbolbild für einen TextFrauen wegen ukrainischem Lied verurteiltSymbolbild für einen TextKonzertabsage: Sorge um Coldplay-SängerSymbolbild für einen TextTwitter-Streit: Musk vollzieht KehrtwendeSymbolbild für einen TextDann kommt das Energiegeld für RentnerSymbolbild für einen TextEklat bei Woelki-PredigtSymbolbild für einen TextJunge Frau tot in Fluss gefundenSymbolbild für einen TextIris Berben im Lederlook auf dem LaufstegSymbolbild für einen TextBauprojekt: Aktivisten besetzen BäumeSymbolbild für einen Watson TeaserModeratorin rechnet mit der ARD abSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Xavier Naidoo verlässt "The Voice" - dafür kommt Max Herre

t-online, Nibo

Aktualisiert am 15.07.2013Lesedauer: 1 Min.
"The Voice of Germany": Xavier Naidoo geht, Max Herre kommt
"The Voice of Germany": Xavier Naidoo geht, Max Herre kommt (Quelle: imago/ dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nachdem Xavier Naidoo in der vergangenen Woche RTL's Castingshow DSDS einen eindeutigen Korb gegeben hatte, steht er laut Mediendienst "kress" auch für seinen Juryposten in der Sendung "The Voice of Germany" nicht mehr zur Verfügung. Nach Rocksänger Rea Garvey ist Naidoo nun der zweite Juror der erfolgreichen Show, der in der dritten Staffel nicht weiter mit von der Partie sein wird. Die Nachfolger stehen allerdings schon fest.

Den Job von Xavier Naidoo als Vocal-Coach und Juror wird Rapper und Singer-Songwriter Max Herre ("Fühlt sich wie Fliegen an") übernehmen. Herre feierte mit der Formation Freundeskreis Ende der 90er Jahre große Erfolge ("A-N-N-A"), verfolgt jedoch inzwischen gemeinsam mit seiner Partnerin Joy Denalane zunehmend Soloprojekte.

Nena und The Boss Hoss bleben

Entgegen jüngsten Spekulationen verbleiben Nena und The BossHoss laut "kress" in der Sendung. Ein weiterer Neuling auf den roten Jury-Sesseln wird Samu Haber sein, Frontmann der finnischen Gruppe Sunrise Avenue ("Hollywood Hills").

Der Geschäftsführer von ProSiebenSat.1 TV Deutschland, Jürgen Hörner, zeigt sich erfreut sich über die neu zusammengesetzte Jury: "Mit Nena, Max Herre, Samu Haber und The BossHoss konnten wir erneut fünf glaubwürdige Musiker für 'The Voice of Germany' begeistern. Mit ihnen werden wir die Erfolgsgeschichte von 'The Voice of Germany' fortsetzen. Und die Zuschauer können sich auf weitere neue Elemente im Verlauf der dritten Staffel freuen."

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
So könnte der Westen auf einen Atomangriff reagieren

Dritte Staffel läuft ab Oktober

Die dritte Staffel von "The Voice" wird ab Oktober abwechselnd von ProSieben und Sat.1 ausgestrahlt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DSDSNenaSamu HaberXavier Naidoo
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website