Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Nach Stefan Raab: Jeannine Michaelsen erhält neue Pro7-Show

Sender plant für die Zeit nach Raab  

Jeannine Michaelsen erhält neue ProSieben-Show

12.10.2015, 18:16 Uhr | dpa

Nach Stefan Raab: Jeannine Michaelsen erhält neue Pro7-Show. Jeannine Michaelsen erhält eine neue ProSieben-Show. (Quelle: dpa)

Jeannine Michaelsen erhält eine neue ProSieben-Show. (Quelle: dpa)

Stefan Raabs Abgang bei ProSieben steht kurz bevor. Nun stellt der Münchner Sender erste Weichen für die Zeit danach. Am 21. November testet ProSieben die neue Show "Teamwork - Spiel mit deinem Star". Moderieren wird das Ganze Jeannine Michaelsen.

In der Sendung, die vage an Raabs "Schlag den Star" erinnert, sollen vier Fans und ihre vier Stars zusammen antreten. Die Stars müssen sich untereinander in bis zu zwölf verschiedenen Spielen gegeneinander duellieren. Die Fans müssen auf sie setzen und können dabei maximal 100.000 Euro gewinnen. Produziert wird die Show von der ProSieben-Firma RedSeven.

Michaelsens "Millionärswahl" floppte

Michaelsen führt für ProSieben bereits durch die Show "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt". Ihre Sendung "Millionärswahl" fiel Anfang 2014 beim Publikum durch. Für Vox moderierte die 33-Jährige im Frühjahr "Sing meinen Song - das Tauschkonzert".

Ob ProSieben die Show häufiger ausstrahlen wird, ist noch offen. Fest steht, dass im nächsten Jahr viele Sendeplätze gefüllt werden müssen, da Entertainer Stefan Raab zum Jahresende seinen Rückzug aus dem Fernsehgeschäft angekündigt hat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: