Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Letzte "TV total"-Sendung: Stefan Raabs Abschied unter Tränen

Letzte Sendung "TV total"  

"Machen Sie es gut. Dankeschön!" Stefan Raabs tränenreicher Abschied

19.12.2015, 13:27 Uhr | t-online.de

Ganz zum Schluss ließ er seine Maske fallen. In den letzten Minuten der letzten "TV total"-Sendung stimmte Stefan Raab das Willy-Millowitsch-Lied "Ich ben e'ne Köl'sche Jung" an und ließ seinen Tränen freien Lauf. "Das war's. Vielen Dank, dass Sie uns zugeschaut haben!"

Zusammen mit Dauerpraktikant Elton hatte der Entertainer vorher noch einmal die Highlights seiner Show Revue passieren lassen. Elton (44) war der einzige Gast beim lang angekündigten "Raabschied". Von seinem Chef wurde er vollmundig angekündigt: "Meine Damen und Herren, ich habe nur einen Gast. Nur einer kann den heutigen Abend abrunden." 

Das Beste aus der Vergangenheit

Ein wenig wie Waldorf und Statler, die alten Herren aus der "Muppet Show", sahen sich Raab und Elton dann alte Clips aus 16 Jahren "TV total" an. Die Abschiedsshow wurde bestückt mit dem Besten aus der Vergangenheit.

Raab und Elton tauschten wehmütige Erinnerungen an unvergessliche Stunden beim "TV total Turmspringen" aus: "Das war der Sprung unseres Lebens". Sie amüsierten sich über Eltons Körperenthaarungs-Prozedur und seinen Versuch, mit dem Bauch zu reden.

"Du hast das beste Publikum der Welt"

Es wurden "Raabigramme", also persönlich gedichtete Lieder, gesungen, aber auch Gassenhauer wie "Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz" oder "Yesterday" geschmettert. Zwischendurch seufzte Raab versonnen: "So könnte es ewig weitergehen" und Elton erklärte: "Du hast einfach das beste Publikum der Welt."

Gemeinsam gingen die beiden am Schluss noch einmal die Showtreppe hinauf und Raab bedankte sich artig: "Das war die letzte Ausgabe von TV total. Vielen Dank an alle, die uns immer zugeschaut haben die ganzen Jahre. An das ganze Team, an Elton, die Band. Wir sehen uns Samstag noch einmal wieder." 

Viele Zuschauer zeigten sich bewegt

Auch viele Zuschauer und Prominente zeigten sich angesichts von Raabs TV-Ausstieg sehr bewegt:




Am Samstag noch einmal bei "Schlag den Raab"

Am Samstag wird Stefan Raab mit einer Finalshow von "Schlag den Raab" zum letzten Mal im TV zu sehen sein. 

"Schlag den Raab", 19. Dezember 2015, 20.15 Uhr, ProSieben

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für jeden Einrichtungsstil das passende Sofa
jetzt tolle Angebote entdecken auf ROLLER.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019