Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"The Originals"-Schauspieler Owiso Odera (43) stirbt auf Theaterbühne

...

"The Originals"-Schauspieler  

Owiso Odera bricht auf Theaterbühne tot zusammen

08.11.2016, 14:39 Uhr | t-online.de

"The Originals"-Schauspieler Owiso Odera (43) stirbt auf Theaterbühne. Owiso Odera bei der Premiere der Off-Broadway-Produktion "The Overwhelming" im Jahr 2007. (Quelle: Wenn)

Owiso Odera bei der Premiere der Off-Broadway-Produktion "The Overwhelming" im Jahr 2007. (Quelle: Wenn)

Trauer um Owiso Odera: Wie jetzt bekannt wurde, starb der Schauspieler bereits am vergangenen Donnerstag während einer Probe für ein Theaterstück. Der 43-Jährige brach auf der Bühne zusammen und konnte nicht wiederbelebt werden.

Notärzte konnten Odera nicht mehr retten, berichten verschiedene US-amerikanische Medien. Über die genaue Todesursache wurde bislang nichts bekannt.

Gegenüber der kenianischen Zeitung "The Standard" sagte sein jüngster Bruder, Oruka Odera: "Wir sind am Boden zerstört über seinen Tod. Es ist wie in einem schlechten Traum. Ich kann immer noch nicht glauben, dass er tot ist. Es ist unerträglich."

Das Actors Theatre in Louisville, Kentucky, sagte nach Oderas Tod das geplante Theaterstück "Detroit '67" ab. "Er war ein geschätzes Mitglied des Ensembles", heißt es in einer Erklärung. "Owiso war ein versierter und talentierter Schauspieler. Aber er war mehr als ein Kollege, er war ein lieber Freund und wird in der Gemeinde der darstellenden Künste im ganzen Land schmerzlich vermisst werden."

In "The Originals" zu sehen

Odera stammt aus Kenia und kam nach der Schule zum Studieren in die USA. Er lebte zuletzt in Santa Monica, Kalifornien. Der Schauspieler war im TV in mehreren Folgen der Serie "The Originals" zu sehen. Als Gastdarsteller spielte er zudem in Produktionen wie "Navy CIS: L.A.", "Blue Bloods" oder "The Good Wife" mit.

Schauspieler der Serie "The Originals" drückten auf Twitter ihre Trauer um ihren Kollegen aus.





Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018