Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Winnetou"-Neuverfilmung fährt Traumquote ein

Gemischte Reaktionen im Netz  

"Winnetou"-Neuverfilmung fährt Traumquote ein

26.12.2016, 11:07 Uhr | t-online.de

"Winnetou"-Neuverfilmung fährt Traumquote ein. Winnetou-Neuverfilmung mit Wotan Wilke Möhring als Old Shatterhand, Nik Xhelilaj als Winnetou und Milan Peschel als Sam Hawkens (v. li. n. re.). (Quelle: RTL/Jens Koch)

Winnetou-Neuverfilmung mit Wotan Wilke Möhring als Old Shatterhand, Nik Xhelilaj als Winnetou und Milan Peschel als Sam Hawkens (v. li. n. re.). (Quelle: RTL/Jens Koch)

Mit seiner Neuverfilmung von "Winnetou" hat der Sender RTL offenbar den Nerv des TV-Publikums getroffen. Mit 5,06 Millionen Zuschauern hat Teil eins der Trilogie, den der Kölner Sender am ersten Weihnachtsfeiertag ausstrahlte, mächtig eingeschlagen. 

An die knapp sechs Millionen Zuschauer, die Helene Fischer mit ihrer Weihnachtsshow im Zweiten vor die Fernseher lockte, kam die Folge "Winnetou - Eine neue Welt" zwar nicht ran, wie der Mediendienst "DWDL" berichtet. Dennoch kann RTL die Zuschauerzahl als glatten Erfolg verbuchen. Dazu beigetragen haben dürfte auch, dass der Sender den ersten Teil komplett ohne Werbung ausgestrahlt hat. 

"Winnetou"-Doku wenig gefragt

Als kleiner Wermutstropfen bleibt jedoch, dass die Doku im Anschluss an den Film nur noch von 2,47 Millionen Zuschauern gesehen wurde. Zu erklären ist das aber auch damit, dass schon im Vorfeld der Ausstrahlung breit über die Produktion und die Darsteller wie "Tatort"-Star Wotan Wilke Möhring als Old Shatterhand berichtet wurde und das Informationsbedürfnis des Publikums somit weitgehend gestillt gewesen sein dürfte. 

Trotz guter Quote nehmen sich die Reaktionen der Zuschauer in den sozialen Medien gemischt aus. Gelobt wird ausdrücklich die werbefreie Ausstrahlung, wie etwa in diesen Twitter-Posts:

Doch auch für die Qualität der Neuverfilmung erntet RTL viel Lob - und das sogar von Zuschauern, die den Sender ansonsten offenbar nur selten einschalten. 

An vielen weiteren Tweets zeigt sich aber auch, dass sich in den sozialen Medien vor allem auch diejenigen Zuschauer zu Wort melden, die etwas zu bemängeln haben. Und da hat es die Neuverfilmung im Nostalgie-Vergleich mit dem Original mit Pierre Brice als Winnetou und Lex Barker als Old Shatterhand nicht gerade leicht.

Aber selbst angesichts dessen drücken einige Zuschauer ihren Respekt dafür aus, dass sich RTL überhaupt daran gewagt hat, den Filmklassiker völlig neu zu inszenieren. 

All jene, denen der erste Teil gefallen hat, können am 27. und 28. Dezember wieder einschalten, wenn RTL "Winnetou - Das Geheimnis vom Silbersee" und "Winnetou - Der letzte Kampf" (jeweils um 20.15 Uhr) ausstrahlt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe