Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Tina York im Dschungelcamp 2018: So denkt Mary Roos über ihre Schwester

 (Quelle: t-online.de)Alle Infos zum DschungelcampSibylle RauchDomenico de CiccoEvelyn BurdeckiChris TöpperwienGisele OppermannBastian YottaTommi PiperSandra KiriasisLeila LowfireDoreen DietelFelix van DeventerPeter Orloff

Mary Roos schockiert  

So denkt sie über ihre Schwester Tina im Dschungel

01.02.2018, 17:33 Uhr | rix, t-online.de

Tina York im Dschungelcamp 2018: So denkt Mary Roos über ihre Schwester. Mary Roos und Tina York: Die Schwestern unterstützen sich gegenseitig. (Quelle: imago)

Mary Roos und Tina York: Die Schwestern unterstützen sich gegenseitig. (Quelle: imago)

Rein ging sie als "kleine Schwester von", raus geht sie vielleicht sogar als Dschungelkönigin. Tina York avanciert immer mehr zur Favoritin der diesjährigen IBES-Staffel. Und auch ihre Schwester Mary Roos ist mittlerweile ihr größter Fan.

Vor zwei Wochen zog Tina York gemeinsam mit elf anderen Stars und Sternchen in den australischen Busch. Seitdem fiebern wieder Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen mit, wenn sich die Hochglanzprominenz Ekelprüfungen und knallharten Campbedingungen aussetzen muss. Nur Tina Yorks Schwester Mary Roos kann sich das Spektakel auf RTL nicht antun.

"Ich habe den Einzug gesehen, aber die Tage danach nicht. Es ging nicht", erzählt die 69-Jährige der "Bild". "Ganz ehrlich, am Anfang war es schwierig für mich: Meine Schwester so im Dschungel zu sehen, fand ich schrecklich."

Tina York: Die Sängerin will den Busch verlassen. (Quelle: MG RTL D)Tina York: Die Sängerin will den Busch verlassen. (Quelle: MG RTL D) 

"Ich war erschrocken"

Tatsächlich war Tina von Anfang an das Sorgenkind von Dr. Bob. Bereits am ersten Tag musste sich die Sängerin übergeben, wirkte auch später noch oft apathisch. "Ich habe Tina gar nicht wiedererkannt, sie ist sonst ein quirliger Mensch", so ihre ältere Schwester. "Ich war erschrocken, und dann haben sich die Leute auch noch über sie lustig gemacht." Als ihre Schwester dann zur ersten Prüfung antreten musste, habe sie weggeguckt.

Seit fast zwei Wochen sitzt die 63-Jährige jetzt mittlerweile im Camp – immer mit der Bitte an ihre Fans, nicht mehr für sie anzurufen. Tina will gehen und sich im Versace Hotel ein paar schöne Tage machen. Doch die Zuschauer sehen das anders, haben von der Dschungeldame noch lange nicht genug. Schließlich ist die Sängerin die einzige Kandidatin, die dem diesjährigen Camp ein wenig Pep verleiht.

Tina York: "Ich geh mal schlafen." (Quelle: MG RTL D)Tina York: "Ich geh mal schlafen." (Quelle: MG RTL D)

"Das ist eine Chance"

"Tina hat sich gefangen", freut sich Mary Roos. "Sie verstellt sich halt nicht. Wie sie sich mit dem Messer den Pony geschnitten hat – da habe ich sehr gelacht. So sind wir halt! Wenn was kaputt ist, versuchen wir’s selber zu reparieren. Und ich glaube, dass der Dschungel für sie doch hilfreich ist. Sie kann damit ihre Karriere wieder neu anschieben. Das ist eine Chance."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal