HomeUnterhaltungTV

"Das Supertalent": Beim Rollstuhltanz kommen Bruce die Tränen


Beim Rollstuhltanz kommen Bruce die Tränen

Von Verena Maria Dittrich

Aktualisiert am 21.10.2018Lesedauer: 3 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Marisa Hamamoto und Piotr Iwanicki: Die beiden berühren die Herzen.
Marisa Hamamoto und Piotr Iwanicki: Die beiden berühren die Herzen. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen TextSlowakei: Auto rast in Bushaltestelle – ToteSymbolbild für einen TextVon Anhalt will Tom Kaulitz adoptierenSymbolbild für einen TextMann bedroht Passanten mit MesserSymbolbild für einen TextHunziker-Tochter enthüllt BabygeschlechtSymbolbild für einen TextBöse Verletzung: Sorge um Schalke-StarSymbolbild für einen TextPolitiker macht Liebeserklärung im Live-TVSymbolbild für einen TextWestafrika: Präsident gibt nach Putsch aufSymbolbild für einen TextTränengas-Einsatz: Ligaspiel unterbrochenSymbolbild für einen TextPolizei verwechselt MannschaftsbusSymbolbild für einen TextKleiner Junge stürzt aus viertem StockSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Konzert: Helene-Fischer-Fans wütend

Ein Duo, das mit einem Rollstuhltanz berührt, Katzen, die nicht spuren und eine Erotik-Darstellerin die Gurkenessen für ein Talent hält: So abgefahren war die fünfte Show vom "Supertalent".

"Ich hatte nicht vor, heute zu heulen hier", sagt Bruce und versucht, die Tränen zu unterdrücken, denn das, was die beiden Tänzer Marisa und Piotr da auf der Bühne zeigen, ist "so außergewöhnlich" wie "inspirierend" und ganz großes Kino. Piotr wurde mit einem offenen Rücken geboren, er ist schon sein Leben lang an den Rollstuhl gefesselt, aber das hindert ihn nicht daran, "Grenzen zu überwinden" und einen "mega Auftritt" hinzulegen, der berührt.

Und genau das ist das Schöne an dieser Sendung: Es gibt sie, die wahren Perlen mit großem Talent. Das Problem ist nur, dass diejenigen, die nichts können, meist die lauteren sind, etwa wie eine schräge Dame namens Kathleen aus Magdeburg, die ihr Geld mit dem "Drehen von Erwachsenenfilmen" verdient und allen Ernstes der Meinung ist, mit dem Verspeisen von Gewürzgurken "für Gänsehaut" zu sorgen.

Tatsächlich für Gänsehaut sorgt der Auftritt des 16 Jahre alten Michael aus Barcelona. Der schüchterne junge Mann ist kein geringerer als der Ur-Ur-Ur-Enkel des Komponisten Franz Liszt. Und wie sein Urgroßvater hat er das musikalische Talent in den Genen und liefert mit einer eigenen Komposition auf dem Klavier "ein unglaubliches Geschenk", das nicht nur die Jury vollends bewegt, sondern das gesamte Publikum. Standing Ovation für diesen "magischen" Auftritt.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago 74692753
Putins Arsenal des Schreckens

"Der schönste Po, den ich je gesehen habe"

Nicht ganz so magisch, aber trotzdem "sehr sehr schön" ist der Auftritt von Rachel Bauer Siemoneit-Barum. Die 19-jährige Artistin, die "seit ihrer Geburt ein reiner Quell der Freude" für ihre berühmte Schauspielmutter ist, präsentiert ihre akrobatische Performance in einem in der Luft hängenden Käfig. "Ich wollte mir schon immer mal 'ne kleine Frau mitnehmen und die in einen Käfig sperren", witzelt Dieter Bohlen, "der früher ja so aus Jux Macho-Sprüche gemacht hat" und die Luft-Akrobatin für ihren "schönen Po" lobt. Ja, wirklich "schön ästhetisch" die Luftnummer, aber muss man deswegen durchsichtige Spitzenunterwäsche tragen?

Kathleen aus Magdeburg: Ihr Talent ist Gurkenessen.
Kathleen aus Magdeburg: Ihr Talent ist Gurkenessen. (Quelle: MG RTL D / Morris Mac Matzen)

Apropos Akrobatik: "Unglaublich und atemberaubend" ist auch, was das Artisten-Trio "Step-Out" am "Schleuderbrett" abliefert. Doppelte Salti noch und nöcher, man kann schon fast nicht mehr hinschauen, so gefährlich ist die Nummer! Und in der Tat ist dieser Sport alles andere als unbedenklich, denn einer der drei Artisten, Patrick aus Marzahn, hat sich trotz jahrelanger Erfahrung, bereits ernsthaft verletzt. "I love you Guys", lobt Sylvie das Trio und drückt – tada! – tatsächlich den goldenen Buzzer. Somit sind die Jungs direkt im Finale.

Hoch, höher am höchsten: Das Trio "Step Up" sorgt für Raunen im Publikum.
Hoch, höher am höchsten: Das Trio "Step Up" sorgt für Raunen im Publikum. (Quelle: MG RTL D / Morris Mac Matzen)

Viele Katzen und ein Nackter

Zwischendurch flitzen gefühlt hundert Katzen über die Bühne, die nicht so richtig spuren und kaum befolgen, was Frauchen ihnen sagt. Katzen dressieren? Diese Katzennummer ging nach hinten los. Vielleicht sollte man der Katzenmutti sagen, dass Stubentiger die einzigen Tiere mit Personal sind.

Trigger Happy: Der Tänzer verliert bei seinem Auftritt Teile des Kostüms.
Trigger Happy: Der Tänzer verliert bei seinem Auftritt Teile des Kostüms. (Quelle: MG RTL D / Morris Mac Matzen)

Am Ende wird es noch einmal semi-amüsant, als ein verrückter Banker aus Australien halb blankzieht und mit dem Bauch wackelt. Trigger Happy, so der Künstlername des Burlesque-Tänzers hat nicht nur tolle Pasties auf seinen Brüsten kleben, sondern lässt sie so schön kreisen, dass sie prompt abfliegen. Die Gute-Laune-Nummer kommt super an oder wie Bohlen sagen würde: "Das können Kinder gerade noch sehen, die denken dann, du hast nicht alle Latten am Zaun."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "Supertalent" - Sendung vom 20. Oktober 2018
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Benedikt Amara
BarcelonaDieter BohlenLindenstraßeMagdeburg
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website