Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Sarah Lombardi: Ihre ersten Worte zum "Dancing on Ice"-Sieg

"Dancing on Ice"  

Sarah Lombardi: Ihre ersten Worte zum Sieg

11.02.2019, 11:30 Uhr | rix, t-online

 (Quelle: ProSieben)
Sarah Lombardi ist neue „Dancing on Ice“-Gewinnerin

Im Interview verrät sie, warum sie ihrem Tanzpartner Joti und ihren Fans so dankbar ist. (Quelle: SAT.1)

So gefällt sie ihrem Ex-Partner nicht mehr: Die neue „Dancing on Ice“-Siegerin heißt Sarah Lombardi. (Quelle: SAT.1)


Sie ist Deutschlands neue Eisprinzessin: Am Sonntagabend hat sich Sarah Lombardi gegen ihre Konkurrenz durchgesetzt und sich den Titel geholt. Die 26-Jährige ist die Siegerin von "Dancing on Ice". Zehn Stunden später meldet sie sich bei Instagram zu Wort.

Am 6. Januar schwebte Sarah Lombardi zum ersten Mal für Sat.1 übers Eis. Von da an wurde die Sängerin als heiße Favoritin der Eislaufshow gehandelt. Und tatsächlich: Die Ex von Pietro Lombardi schafft es bis an die Spitze, holt sich im Finale am Sonntagabend die Titel.

"Ich bin einfach sprachlos"

Seitdem sind über zehn Stunden vergangen. Die ehemalige DSDS-Kandidatin hat eine Nacht drüber geschlafen. Ganz realisiert hat sie den Sieg allerdings noch nicht. "Ich bin einfach sprachlos. Schöner hätte diese Reise für Joti Polizoakis und mich nicht enden können", schreibt sie zu ihrem Siegerbild auf Instagram.

Mit dem Post will sich die 26-Jährige bei ihren Fans bedanken. Durch "Dancing on Ice" habe sie zeigen können, wer sie wirklich ist. "Wie ich liebe, falle, wieder aufstehe und kämpfe. Ich habe wieder so vieles über mich lernen dürfen und eine unfassbar schöne Zeit gehabt, die ich in meinem Leben niemals vergessen werde und die tief in meinem Herzen bleibt."

Mit John Kelly und Sarina Nowak kämpfte sie am Sonntagabend um den Sieg. "Es war mir eine Ehre, mit euch im Finale stehen zu dürfen", so die Mutter eines Jungen weiter. Dann widmet sie sich noch einmal ihrem Tanzpartner: "Danke an meinen liebsten Joti Polizoakis. Ohne dich hätten wir das niemals geschafft und ich habe dich so in mein Herz geschlossen. In dir habe ich einen wahren Freund gefunden. Du warst immer da, hast mich aufgebaut, das Beste aus mir rausgeholt und die allerschönsten Choreografien kreiert."

Die ewige Zweite

Für Sarah Lombardi ging mit dem Sieg ein Traum in Erfüllung. In den vergangenen Jahren war sie die ewige Zweitplatzierte. Bereits bei "Deutschland sucht den Superstar" schnappte ihr Pietro Lombardi den Titel vor der Nase den Titel weg. Und auch fünf Jahre später belegte sie gemeinsam mit Profitänzer Robert Beitsch bei "Let's Dance" "nur" den zweiten Platz. Damals holte sich Sängerin Victoria Swarovski den Sieg. Jetzt steht sie endlich ganz oben auf dem Treppchen.
 

 
"Meine Schlittschuhe haben Spuren hinterlassen – nicht nur auf dem Eis, sondern auch in meinem Herzen. Und obwohl sie jetzt richtig stinken, bedeuten sie mir sehr viel." Den Beitrag beendet Sarah mit "Eure Eisprinzessin".

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal