Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Tatort" aus Kiel: Quotensieg für Borowski und Sahin

"Tatort" aus Kiel  

Quotensieg für Borowski und Sahin

04.03.2019, 11:23 Uhr | dpa

"Tatort" aus Kiel: Quotensieg für Borowski und Sahin. Neid als Mordmotiv: Kommissar Borowski (Axel Milberg) und seine Kollegin Almila Bagriacik (Mila Sahin) ermitteln.

Neid als Mordmotiv: Kommissar Borowski (Axel Milberg) und seine Kollegin Almila Bagriacik (Mila Sahin) ermitteln. Foto: Christine Schroeder/NDR/ARD. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die meisten TV-Zuschauer am Sonntagabend und deutlich mehr als beim vorherigen Einsatz in Kiel: Im Schnitt 7,72 Millionen haben den "Tatort"-Fall "Borowski und das Glück der Anderen" im Ersten verfolgt.

Der zweite Einsatz, in dem Almila Bagriacik als Mila Sahin gemeinsam mit Axel Milberg (Borowski) ermittelte, erreichte damit einen Marktanteil von 22,0 Prozent. Bagriaciks Einstand im hohen Norden hatten Anfang September 6,94 Millionen (21,4 Prozent) eingeschaltet. Der Franken-"Tatort" aus Bayreuth holte in der vergangenen Woche allerdings 9,09 Millionen Zuschauer (25,6 Prozent). Die "Tagesschau" um 20 Uhr sahen diesmal allein im Ersten 6,60 Millionen (20,1 Prozent).

Mit "Frühling - Sand unter den Füßen" zeigte das ZDF den vierten und letzten Film der aktuellen Staffel mit Simone Thomalla in der Hauptrolle - durchschnittlich 5,36 Millionen Zuschauer (15,3 Prozent) interessierten sich dafür. Die Nachwuchstalente der Castingshow "The Voice Kids" bei Sat.1 kamen auf 2,59 Millionen (8,0 Prozent), die Superhelden in "The First Avenger: Civil War" bei ProSieben auf 2,25 Millionen (7,3 Prozent). Für die Kochduell-Show "Kitchen Impossible" mit Tim Mälzer auf Vox entschieden sich 1,89 Millionen (6,7 Prozent), für die Fantasykomödie "Ghostbusters" bei RTL 1,63 Millionen (4,9 Prozent).

Die Wiederholung von "Der Kommissar und das Meer: Wilde Nächte" bei ZDFneo sahen 1,15 Millionen (3,3 Prozent), den Start der "Trecker Babes" - nach dem Ende der jüngsten "Trucker Babes"-Staffel - bei Kabel eins 0,93 Millionen (2,8 Prozent).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone XR für 9,95 €* im Tarif MagentaMobil M
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe