Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Einschaltquoten: Tanzshow begeistert das Publikum - Sieg für "Let's dance"

Einschaltquoten  

Tanzshow begeistert das Publikum - Sieg für "Let's dance"

30.03.2019, 12:03 Uhr | dpa

Einschaltquoten: Tanzshow begeistert das Publikum - Sieg für "Let's dance". Comedian Özcan Cosar und Marta Arndt mussten am Freitagabend die Tanzshow "Let’s Dance" verlassen.

Comedian Özcan Cosar und Marta Arndt mussten am Freitagabend die Tanzshow "Let’s Dance" verlassen. Foto: Henning Kaiser. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die neue Folge der RTL-Tanzshow "Let's dance" kam am Freitagabend beim Publikum gut an: Im Durchschnitt verfolgten 4,23 Millionen Zuschauer bis Mitternacht die Tanzschritte der Prominenten. Der Marktanteil lag bei 17,1 Prozent.

Keine Sendung erreichte am Freitagabend einen höheren Marktanteil. Comedian Özcan Cosar kam nicht weiter und musste die Show verlassen. Die "Kennenlernshow" zum Auftakt der zwölften Staffel zwei Wochen zuvor sahen durchschnittlich 4,83 Millionen (16,9 Prozent). Das waren deutlich bessere Werte als zum Start im Jahr davor (4,34 Millionen, 14,5 Prozent).

Die ARD punktete mit der Komödie "Die Drei von der Müllabfuhr: Dörte muss weg". Die Geschichte um drei Müllmänner, deren Jobs von einem Müllroboter gefährdet sind, wollten durchschnittlich 4,37 Millionen sehen, das entspricht einem Marktanteil von 14,6.

Ebenfalls beliebt beim Publikum war die neue Folge der dritten ZDF-Staffel von "Professor T." um den Kölner Kriminalpsychologen Jasper Thalheim (Matthias Matschke). Sie wollten 3,14 Millionen sehen, was einem Marktanteil von 10,4 entspricht.

Mit dem Fantasyfilm "Hercules" auf RTL II verbrachten 1,6 Millionen (5,4 Prozent) den Abend. Das Actionspektakel "Das A-Team" auf Pro-Sieben schaffte 1,38 Millionen (Marktanteil 4,8 Prozent). Die Show "Elementary" auf Kabel eins sahen 0,79 Millionen Zuschauer (2,7 Marktanteil). Die Sat.1-Show "Catch! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen" verfolgten 1,22 Millionen (Marktanteil 4,2), eine Folge von "Law & Order: Special Victims Unit" sahen 0,88 Millionen, was einem Marktanteil von 2,9 Prozent entspricht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe