Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Sing meinen Song" 2019: Wincent Weiss singt über seinen Vater

Emotionaler Auftakt  

"Sing meinen Song": Wincent Weiss rührt Kollegen zu Tränen

08.05.2019, 13:00 Uhr | sah, t-online.de

"Sing meinen Song" 2019: Wincent Weiss singt über seinen Vater. "Sing meinen Song": Wincent Weiss rührt seine Kollegen mit seinem Song und seiner Geschichte zu Tränen. (Quelle: TVNOW / Markus Hertrich)

"Sing meinen Song": Wincent Weiss rührt seine Kollegen mit seinem Song und seiner Geschichte zu Tränen. (Quelle: TVNOW / Markus Hertrich)

Gleich vier erste Male gab es in der ersten Folge "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert". Doch mit seiner Premiere und einer intimen Beichte sorgt Wincent Weiss für die Gänsehaut des Abends.

"Du bist mit einer fremden Band in einem fremden Land mit fremden Kollegen und Kolleginnen, die du gar nicht kennst, singst ein fremdes Lied zu einem Künstler, den du kaum kennst – das wird eine sehr spannende Staffel", sagt Gastgeber Michael Patrick Kelly zum Einstieg von "Sing meinen Song" und sollte schon am ersten Abend damit richtig liegen. 

Drei Künstler sorgen für Überraschung

Denn die erste Folge ist die Show der Premieren. Alles dreht sich um die Songs von Wincent Weiss, den "deutschen Justin Bieber", wie Mitstreiterin Jennifer Haben ihn liebevoll nennt. 

Den Auftakt macht Milow, der den Song "Musik sein" von Weiss zum Besten gibt und gleich für eine Überraschung sorgt: Er singt zum ersten Mal in seinem Leben auf Deutsch. Doch damit nicht genug. Die "Sing meinen Song"-Kandidaten Alvaro Soler und Haben legen nach und singen mit "An Wunder" und "Pläne" auch zum ersten Mal ein Lied auf Deutsch.

Emotionale Premiere von Wincent Weiss

"Sing meinen Song": In "1993" rechnet Wincent Weiss mit seinem Vater ab. (Quelle: TVNOW / Markus Hertrich)"Sing meinen Song": In "1993" rechnet Wincent Weiss mit seinem Vater ab. (Quelle: TVNOW / Markus Hertrich)

Für den emotionalsten Moment des Abends sorgt aber Weiss selbst. Er präsentiert mit "1993" einen Song seiner neuen Platte, den er noch nie live gespielt und gesungen hat und der eine sehr private Geschichte hat. "Ich kenne meinen Papa nicht. Ich hab ihn nur ganz kurz getroffen und bin ohne Papa aufgewachsen. Mein Opa war meine Vaterfigur", erklärt er.

Für ihn hat der Song eine ganz eigene Botschaft. "Jetzt hab ich einen ganz krassen Familienwunsch, kann es gar nicht abwarten, Papa zu werden und ich finde man sollte als Elternteil immer für das Kind da sein. Das ist auch ein Song für mich, um mir zu sagen: Sei immer für dein Kind da." Die Ballade sorgt für Tränen in den Augen der Künstler und für das erste Gruppenkuscheln.

"Ich fand deine letzte Zeile krass: 'Eins hab ich von dir gelernt: Wenn ich Vater werde, werde ich nicht so sein wie du'", sagt Kelly und findet: "Wincent hat damit eine große Wunde auf den Tisch gelegt. Das ist sehr mutig." Jeanette Biedermann pflichtet ihm bei: "Das rührt einen zu Tränen." Hoch emotional geht es weiter, als Kelly den Song "Ich tanze leise" singt, den Wincent seinem Freund Marius widmete, der sich das Leben genommen hat. "Ich war bei dem Song kurz davor zu weinen", gesteht Wincent danach.

Song des Abends

Johannes Oerding und Biedermann runden den emotionalen Abend mit "Hier mit Dir" und "Feuerwerk" ab. Danach hat Weiss die Ehre den Song des Abends zu küren, indem er eine Flöte an den Künstler verteilt, der ihn am meisten mit seiner Version berührt hat. 


"Das ist eine unvergessliche Erfahrung. Ich finde es schön, meine Geschichten teilen zu können. Alle haben mich berührt", gesteht der Sänger, "aber mit 'Musik sein' hat alles angefangen und deswegen würde ich Milow die Flöte geben. Das war für mich die Überraschung des Abends und ein schöner Start."

Verwendete Quellen:
  • "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" vom 7. Mai 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal