Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Nach Auftritt im "ZDF-Fernsehgarten": Luke Mockridge legt mit neuer Aktion nach

Nach Skandalauftritt im "Fernsehgarten"  

Luke Mockridge legt mit neuer Aktion nach

25.08.2019, 13:29 Uhr | t-online.de, aj

Nach Auftritt im "ZDF-Fernsehgarten": Luke Mockridge legt mit neuer Aktion nach. Luke Mockridge im "ZDF-Fernsehgarten": Der Comedian sorgte für Aufsehen mit seiner Show.  (Quelle: Ralph Orlowski/ZDF/dpa )

Luke Mockridge im "ZDF-Fernsehgarten": Der Comedian sorgte für Aufsehen mit seiner Show. (Quelle: Ralph Orlowski/ZDF/dpa )

Nachdem sich ganz Deutschland über Luke Mockridges Performance im "ZDF-Fernsehgarten" gewundert hat, legte der Komiker nun offenbar in der Bonner Innenstadt einen noch seltsameren Aufritt hin. 

Warum tut sich ein sonst so professioneller Komiker bloß eine solche Blamage an? Das fragten sich wohl viele der Zuschauer, die Luke Mockridges Auftritt im "ZDF-Fernsehgarten" letzten Sonntag verfolgten. Der Komiker verspottete alte Menschen, erzählte schlechte Kinderwitze – und imitierte Affen und Elefantenlaute. "Schäm' dich", "Das ist unkollegial" und "Niemals wieder", wütete die "ZDF-Fernsehgarten"-Moderatorin Andrea Kiewel hinterher.

Luke als Miley

Jetzt berichtet das Nachrichtenportal "Der Westen" von einem erneuten Peinlich-Auftritt des 30-Jährigen. Demnach soll Mockridge in der Bonner Innenstadt fast nackt auf einer Abrissbirne hin und her geschaukelt sein. Erinnern sollte die Performance offenbar an das Musikvideo "Wrecking Ball" von US-Popstar Miley Cyrus. Den Berichten zufolge trug Mockridge dabei nur einen hautfarbenen Lendenschurz. 

Wie "Der Westen" weiter berichtet, soll Mockridge bei seinem Nackt-Auftritt in Bonn mit Beobachtern auch über das ZDF geplaudert haben. Er habe erklärt, nur Moderatorin Andrea Kiewel sei ahnungslos gewesen. Dass ZDF habe aber über seine geplante Showeinlage Bescheid gewusst. Sein Kamerateam in Bonn habe außerdem verraten, dass der Komiker den Auftritt im "ZDF-Fernsehgarten" mit Kindern vorbereitet habe.


Viele gehen davon aus, dass Luke Mockridge seinen Besuch im "ZDF-Fernsehgarten" für seine eigene Show "Luke! Die Greatnightshow" genutzt hat, die im September startet. Öffentlich hat sich der Komiker bisher nicht über den TV-Eklat in der Sendung von Andrea Kiewel geäußert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal