Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Luke Mockridges bizarre Auftritte: Werd' erwachsen!

MEINUNGMockridges bizarre Auftritte  

Werd' erwachsen, Luke!

Von Amir Addin

24.08.2019, 11:51 Uhr
Luke Mockridges bizarre Auftritte: Werd' erwachsen!. Luke Mockridge: Sein Auftritt im "Fernsehgarten" wurde nach wenigen Minuten abgebrochen. (Quelle: Future Image / imago images)

Luke Mockridge: Sein Auftritt im "Fernsehgarten" wurde nach wenigen Minuten abgebrochen. (Quelle: Future Image / imago images)

Der Auftritt von Luke Mockridge im "ZDF-Fernsehgarten" ist der TV-Aufreger des Jahres. Jetzt hat der Comedian nachgelegt, schaukelte in der Bonner Innenstadt halbnackt auf einer Abrissbirne. Mit seinen Aktionen will er die Großmeister Jan Böhmermann oder Joko und Klaas nachahmen. Er wäre gern ein etablierter Star am Late-Night-Himmel im maßgeschneiderten Anzug. Doch benimmt er sich wie ein 14-Jähriger, dem man mal die Ohren lang ziehen müsste.  

Am Sonntag pflegt man in Deutschland Traditionen am liebsten. Im Fernsehen ist es für viele abends der "Tatort" in der ARD. Auch das ZDF hat sein Traditions-Programm: den "Fernsehsehgarten". Zumindest in einer gewissen Altersschicht erfreut sich das von Andrea Kiewel moderierte Format seit über drei Dekaden großer Beliebtheit. Rund 2,5 Millionen schauen jeden Sonntag beim Frühstück oder Brunch das Potpourri aus Schlagermelodien, Comedy und Showeinlagen. Dort war vergangenen Sonntag Luke Mockridge zu Gast.

Lukes Prank alles nur PR

Mit Lobeshymnen überschüttet von Moderatorin Andrea Kiewel auf die Bühne geholt, war fünf Minuten später von Euphorie keine Rede mehr. Nach einem Dauerfeuer an schlechten, beleidigenden Witzen, einem Telefonat mit einer Banane und einer Affen-Imitation, platzte Kiewel der Kragen. Das ZDF-Urgestein brach den Auftritt ab und holte zum Rundumschlag gegen Luke Mockridge aus ("Shame on you"). Ein TV-Skandal war geboren.

Mittlerweile scheint klar, dass hinter dem Auftritt wohl ein PR-Coup für sein neues Format steckt, das im September anlaufen wird. Alles nur Werbung in eigener Sache also.

Als wären die fünf Minuten der Schande nicht schon genug gewesen, setzte Luke jetzt noch einen drauf. Nach dem Clown-Auftritt zog er jetzt auch noch blank. Laut einem Medienbericht soll Mockridge in der Bonner Innenstadt fast nackt auf einer Abrissbirne hin und her geschaukelt sein. Erinnern sollte die Performance offenbar an das Musikvideo "Wrecking Ball" von US-Popstar Miley Cyrus.

Luke Mockridge als billiger Nachahmer

Dass Fernsehgrößen andere Formate für ihr eigenes nutzen, ist nichts Neues. Jan Böhmermann infiltrierte für seine Show "Neo Magazin Royal" die RTL-Sendung "Schwiegertochter gesucht", indem er zwei Schauspieler einschleuste, die auf Partnersuche waren. Joko und Klaas schickten für ihre mittlerweile abgesetzte Show "Circus Halligalli" einen falschen Ryan Gosling zur Goldenen Kamera und führten Moderator Patrick Hermanns und die Elite des deutschen Films an der Nase herum.

Wie auch bei Luke Mockridge sprach ein ganzes Land über den TV-Streich von Böhmermann sowie Joko und Klaas. Sie hatten nur einen wesentlichen Unterschied: Sie stellten ganze Sender damit bloß und die TV-Industrie auf den Kopf – kein infantiler Streich, sondern geniale Satire. Den Affen machen und nackt Eier schaukeln reicht da nicht aus. Ein Böhmermann legt sich mit seiner Satire-Kunst mit dem türkischen Präsidenten an, Mockridge beleidigt Rentner mit blöden Witzen.

PR-Coup getarnt als "Gehirndurchfall"

Ein PR-Coup ist ihm trotzdem gelungen. Nur zu welchem Preis? Bei Twitter sorgten die fünf Minuten "Gehirndurchfall", wie ein Zuschauer den Auftritt zusammenfasste, sogar bei seinen Fans für Irritation. Hat sich Luke also verzockt?

Dass "Sex sells" ist hinlänglich bekannt, aber nicht das Niveau eines gestandenen Entertainers. Mockridge will vom Stand-up-Comedian zum Satire-Künstler werden: Er macht aber nicht mehr als pubertären Klamauk.

Auch keine guten Voraussetzungen für seine Abendshow. Der Prank war kein Ausrufezeichen für den neuen Star am Late-Night-Himmel – er beweist, wie weit Luke Mockridge von der Champions League deutscher Comedians entfernt ist. Luke, du bist 30, hast deine eigene Sendung zur Primetime, werd' erwachsen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal