Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > GZSZ >

Adel Tawil: So reagieren die Fans auf seinen GZSZ-Auftritt

Seine Ex war Star der Serie  

Adel Tawil: So reagieren die Fans auf seinen GZSZ-Auftritt

23.08.2019, 10:57 Uhr | sah, t-online.de

Adel Tawil: So reagieren die Fans auf seinen GZSZ-Auftritt. Adel Tawil: Der Musiker wird bald bei GZSZ zu sehen sein. (Quelle: imago images/epd)

Adel Tawil: Der Musiker wird bald bei GZSZ zu sehen sein. (Quelle: epd/imago images)

Sänger Adel Tawil taucht demnächst bei GZSZ auf – während seine Ex-Frau Jasmin weiter verschwunden bleibt. Das Brisante: Bis 2008 war sie selbst Teil der Soap. Das spaltet die GZSZ-Fangemeinde.

Als Franzi Reuter mischte Jasmin Tawil von 2005 bis 2008 bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mit. Seit ein paar Monaten fehlt von der Schauspielerin jede Spur, angeblich soll sie sich auf Hawaii befinden. Ihr Ex-Mann Adel Tawil bekommt ausgerechnet jetzt einen Gastauftritt bei GZSZ.

"Das Interview mit Adel Tawil ist im Kasten. Bald gibt's wieder Musik im 'Mauerwerk'", heißt es auf dem Instagram-Account der Serie. Der Musiker wird im Klub "Mauerwerk" auftreten und dort seine Songs performen.

Reaktionen der Fans

Die GZSZ-Fans reagieren auf den angekündigten Auftritt des 41-Jährigen mit gemischten Gefühlen. "Im Hinblick auf die Geschichte mit seiner Ex-Frau Jasmin ziemlich geschmacklos!", schreibt ein Anhänger der Serie. Eine Zuschauerin fragt: "Bin ich die Einzige, die das jetzt ein bisschen crazy findet, dass ausgerechnet ER da auftritt?" Ein weiterer User scherzt: "Da wird sich Jasmin Tawil freuen."


Doch es gibt auch Fans, die dem GZSZ-Auftritt des Sängers entgegenfiebern. "Ich freue mich, Adel Tawil im 'Mauerwerk' zu sehen", schreibt ein Fan. Ein anderer meint: "Er ist so ein cooler Sänger." Auch GZSZ-Star Timur Ülker hat sich unter dem Post bereits zu Tawil geäußert. "Großartiger und talentierter Musiker", findet er.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal