Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Grill den Henssler": Steffen Henssler verliert Wette gegen Mario Basler

"Ich will dich zerstören"  

Steffen Henssler verliert Wette gegen Mario Basler

28.10.2019, 10:53 Uhr | iger, t-online

"Grill den Henssler": Steffen Henssler verliert Wette gegen Mario Basler. Steffen Henssler und Valentina Pahde: Der Starkoch musste bei der Vorspeisenrunde gegen die Schauspielerin antreten. (Quelle: TVNOW / Frank W. Hempel)

Steffen Henssler und Valentina Pahde: Der Starkoch musste bei der Vorspeisenrunde gegen die Schauspielerin antreten. (Quelle: TVNOW / Frank W. Hempel)

Da hat Starkoch Steffen Henssler den Mund zu voll genommen. In seiner Show ging er eine Wette mit brisantem Einsatz gegen Kult-Fußballer Mario Basler ein – und hatte Pech. 

In der Auftaktfolge von "Grill den Henssler" musste besonders der Gastgeber tief in die Röhre schauen. Er trat im Duell gegen Schauspielerin Valentina Pahde, Sänger Sasha und Fußballspieler Mario Basler an. Jeder von seinen Kontrahenten musste mit professioneller Unterstützung von Juan Amador gegen den Profi antreten. Besonders pikant ging es beim Dessert zu: Waffeln mit Ananas. Doch nicht allein die Süßspeise sorgte für Staunen, sondern die Ansage von Henssler.

"Um den Druck noch auf mich selbst zu erhöhen: Wenn ich das Dessert verliere, koche ich nächste Woche im Kleid von Mirja Boes." Der Fußballer stellte bereits im Vorfeld klar: "Ich will dich zerstören!" Da war sich der TV-Koch noch sicher, dass er diesen Kampf für sich entscheiden wird: "Der Tag muss erst erfunden werden", sagte er triumphierend. Doch es kam dann doch ganz anders.

Steffen Henssler verwechselte Salz mit Zucker

Gerade der Profi unter den Hobbyköchen verwechselte Salz mit Zucker. Diesen Fauxpas konnte der 47-Jährige nicht mehr gut machen. Die Jury entschied sich für unentschieden. 18 Punkte sowohl für den Kicker als auch für den Star der Show. Das Urteil fällten die Juroren Christian Rach, Mirja Boes und Reiner Calmund.


Fazit: Zwar gewann Henssler mit 87 Stimmen klar die Sendung, doch Wettschulden sind nun mal Ehrenschulden. Den letzten Gang konnte er ganz klar nicht gewinnen und so sehen ihn die Zuschauer nächste Woche im Kleid kochen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal