Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Live im TV: Stefan Mross macht seiner Freundin Anna Heiratsantrag

"Das Adventsfest der 100.000 Lichter"  

Stefan Mross macht Freundin Anna Heiratsantrag im TV

01.12.2019, 10:36 Uhr | rix, t-online

Live im TV: Stefan Mross macht seiner Freundin Anna Heiratsantrag . Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack: Das Paar ist seit drei Jahren liiert. (Quelle: imago images)

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack: Das Paar ist seit drei Jahren liiert. (Quelle: imago images)

Die Show mit Florian Silbereisen hat gerade erst begonnen und schon sind die Zuschauer zu Tränen gerührt. Stefan Mross ist während der Sendung auf die Knie gegangen und hat seiner Freundin Anna die Frage aller Fragen gestellt.

Am Samstagabend hat Florian Silbereisen in seiner Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" wieder einmal die Crème de la Crème der deutschen Schlagerbranche zu Gast. Gleich zu Beginn durfte Ross Antony den Rolf-Zuckowski-Song "Es schneit" performen, gefolgt von Sonia Liebing mit einer deutschen Version von Mariah Careys "All I Want For Christmas".

Heiratsantrag im TV

Der Höhepunkt der ersten halben Stunde am Samstagabend waren jedoch Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack. Gemeinsam sang das Paar das Lied "Wir wollen Frieden". Doch damit war der Auftritt noch lange nicht vorbei. Denn im Anschluss hatte der Trompeter noch eine Überraschung im Gepäck.

"Du hast mir als Freund hinter der Bühne verraten, dass du heute nicht nur singen möchtest, sondern dass du auch noch mehr geplant hast", kündigte Florian Silbereisen an. "Davon weiß allerdings Anna noch nichts." Dann übergab der Moderator dem Musiker das Wort.

Heiratsantrag im TV: Stefan Mross stellt seiner Anna-Carina Woitschack die Frage aller Fragen. (Quelle: Foto)Heiratsantrag im TV: Stefan Mross stellt seiner Anna-Carina Woitschack die Frage aller Fragen. (Quelle: Foto)

"Meine liebe Anna, wir sind jetzt seit über drei Jahren zusammen", begann Stefan Mross. "Als du mich vor drei Jahren kennengelernt hast, ging es mir nicht gerade unbedingt so gut." Doch dann sei ein Engel um die Ecke gekommen.

"Einen Engel darf man nicht wegfliegen lassen"

Heute weiß er: "Einen Engel darf man nicht wegfliegen lassen, einen Engel muss man festhalten. Du bist mein Engel. Du bist mein Engelchen und sollst es immer bleiben. Ich möchte dir vom ganzen Herzen Danke sagen. Wir waren 365 Tage jedes Jahr 24 Stunden zusammen. Wenn du weinst, dann weine ich auch. Wenn du lachst, dann lache ich auch."

Dann ging Stefan Mross auf die Knie und stellte die entscheidende Frage: "Liebe Anna, mein Engelchen, ich möchte dich fragen: Willst du meine Frau werden?" Die 27-Jährige kämpfte mit den Tränen und rief: "Jaaaa, jaaaa, will ich."

Ehe Nummer drei für Stefan Mross

Für Anna-Carina Woitschack wäre es die erste Ehe, für Stefan Mross hingegen bereits die dritte. 1991 lernte er seine Schlagerkollegin Stefanie Hertel kennen und verliebte sich. Stefanie und Stefan galten als das Traumpaar der Volksmusik, doch nach und nach fing die Fassade an zu bröckeln. 2013 folgte die Scheidung.
 

 
Fünf Monate später wagte er erneut den Schritt vor den Traualtar, gab seiner zweiten Frau das Jawort. Doch auch dieses Glück war nur von kurzer Dauer. Nach drei Jahren Ehe gab das Paar 2016 die Trennung bekannt. Dann verliebte sich Stefan in die 17 Jahre jüngere Anna-Carina. 

Verwendete Quellen:
  • "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" vom 30. November
  • eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: