Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp: Günther Krause mit Nachricht an Angela Merkel – aus dem Krankenhaus


Nach Blitz-Exit im Dschungel  

Günther Krause meldet sich aus dem Krankenhaus

13.01.2020, 10:03 Uhr | rix, t-online.de

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! (Quelle: RTL)
Dschungelcamp 2020: Günther und der Regelkatalog

Nach 30 Jahren ist der ehemalige Politiker Günther Krause wieder an der Gesetzgebung beteiligt: Er darf das Regelwerk im Dschungelcamp verlesen. Doch damit stößt er bei den Kandidaten auf wenig Begeisterung. (Quelle: RTL)

"Als ehemaliger Bundesminister muss ich eine Führungspersönlichkeit sein": Günther Krause sieht sich im Dschungelcamp als Hüter der Gesetze und stößt damit auf wenig Begeisterung. (Quelle: RTL)


Nach nur wenigen Stunden hatte Günther Krause den Dschungel schon wieder verlassen müssen. Jetzt meldet sich der Ex-Minister aus dem Krankenhaus mit einer Nachricht an die Zuschauer – und an Angela Merkel.

Die erste Folge von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" war nicht einmal um und schon hat ein Kandidat das Camp wieder verlassen müssen. Der ehemalige Bundesverkehrsminister Günther Krause musste aus gesundheitlichen Gründen seine Zelte im Dschungel abbrechen.

Für den Politiker ging es aber nicht direkt ins Hotel Versace, sondern erst einmal ins Krankenhaus. Günther Krause hatte sich im Camp unwohl gefühlt. Der Gesundheitscheck der Ärzte ergab: Der Ex-Minister erlitt einen Schwächeanfall.

"Ich würde gerne zurück ins Camp"

Nach einer Nacht unter Beobachtung meldet sich der 66-Jährige jetzt mit einer Botschaft an die Zuschauer. "Mir geht es heute schon besser als gestern. Ich hoffe, dass ich morgen wieder unter die normalen Leute kann." Wieso er im Camp auf einmal mit Beschwerden zu kämpfen hatte, ist ihm ein Rätsel. "Ich wurde vor und im Dschungelcamp auf Herz und Nieren untersucht und alles war immer bestens. Trotzdem ist bei mir gestern der Crash gekommen."

Günther Krause: Der Minister meldet sich aus dem Krankenhaus. (Quelle: TVNOW)Günther Krause: Der Minister meldet sich aus dem Krankenhaus. (Quelle: TVNOW)

Das Dschungelcamp sei doch anstrengender als ein gewöhnlicher Campingurlaub. Das scheint er unterschätzt zu haben. "Ich würde gerne wieder zurück ins Camp gehen, aber es geht nicht." Die IBES-Regel besagt: Wer einmal raus ist, darf nicht wieder rein.

Dann wendet sich der Politiker noch einmal an die Bundeskanzlerin: "Liebe Angela, liebe Angie, falls du zusiehst, ich werde wieder richtig gesund. Du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Du wirst mich nicht los!"

Günther Krause nur für die PR?

Viele Zuschauer vermuteten, dass der Blitz-Auszug von Günther Krause schon im Vorfeld festgestanden haben könnte. Der 66-Jährige soll nur als PR gedient haben. Denn zum ersten Mal konnte RTL damit werben, dass neben zahlreichen C-Promis auch ein Politiker in den Dschungel zieht. Doch die Bilder aus dem Dschungel zeigen, ihm ging es im Camp wirklich richtig schlecht. 

Ersatz wird es übrigens nicht geben. In der 16-jährigen "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Geschichte hat es erst einmal einen Nachrückkandidaten gegeben. Das war 2013, als Helmut Berger am zweiten Tag das Camp verlassen musste. 

Elf Promis kämpfen jetzt noch um die Krone. Wer wohl in die Fußstapfen von Evelyn Burdecki treten wird? Darauf gibt es am 25. Januar 2020 eine Antwort. Moderiert wird das Dschungelcamp wieder von Sonja Zietlow und Daniel HartwichHier finden Sie alle Informationen, Hintergründe und News rund um die Sendung.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal