Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Der Bachelor": Flaute bei Sebastian Preuss – "Das schlimmste Date ever!"

Brechreiz und Übelkeit  

Flaute beim Bachelor: "Das schlimmste Date ever"

23.01.2020, 07:37 Uhr | JaH, t-online.de

 (Quelle: RTL)
Der erste Kuss beim "Bachelor"

Das Einzeldate von "Bachelor" Sebastian und Kandidatin Jenny Jasmin startet holprig: Die 25-Jährige will unbedingt wissen, was genau den Bachelor mit Kandidatin Denise-Jessica verbindet. Doch für Sebastian war genau diese Frage wohl ein Stimmungskiller. Wie es doch noch romantisch werden konnte, sehen im Video. (Quelle: RTL)

Der erste Kuss beim Bachelor: Im Video können Sie sehen, wie sich Sebastian und Jenny Jasmin annähern. (Quelle: RTL)


Während Bachelor Sebastian Preuss gerade mit seiner kriminellen Vergangenheit die Schlagzeilen dominiert, wird die Sendung im TV regulär weiter ausgestrahlt. Doch auch in Sachen Dating läuft es irgendwie nicht rund.  

"Das ist echt ein Horrortrip", fasste eine Kandidatin ein Gruppendate der besonderen Art mit dem Bachelor zusammen. Gemeinsam mit fünf Frauen wollte Sebastian Preuss eigentlich eine entspannte Bootsfahrt unternehmen. Doch ein heftiger Wellengang zerstörte jegliche Romantik.  

"Das war das schlimmste Date ever", stellte Judith Diaz fest. Das Luxusboot schaukelte hin und her und allen fünf Frauen, die der Bachelor mit auf das Date genommen hatte, wurde schlecht. 

Wellengang auf hoher See: Das Gruppendate wurde zum Desaster.  (Quelle: TVNOW )Wellengang auf hoher See: Das Gruppendate wurde zum Desaster. (Quelle: TVNOW )

"Zweimal gebrochen und nur geweint" 

Gleich mehrere Kandidatinnen mussten sich aufgrund des starken Seegangs übergeben. "Ich habe zweimal gebrochen und nur geweint", verriet eine der Frauen. Glücklicherweise gab es am Ende des Tages dann noch ein wenig Romantik. Den Sonnenuntergang konnten alle nämlich ohne Wellen genießen.

Erster Kuss trotz schlechter Stimmung 

Jenny Jasmin und Sebastian: Es kam zum Kuss.  (Quelle: TV NOW )Jenny Jasmin und Sebastian: Es kam zum Kuss. (Quelle: TV NOW ) Während das Gruppendate weniger gut verlief, gab es auch beim Einzeldate mit Jenny Jasmin gewisse Schwierigkeiten. Die 25-Jährige wollte unbedingt wissen, was genau den Bachelor mit Kandidatin Denise-Jessica verbindet. Doch für Sebastian war genau diese Frage wohl ein Stimmungskiller. Beiden war die Situation unangenehm. Nur kurze Zeit später kam es trotzdem zum ersten Kuss. Die ganze Szene können Sie hier im Video sehen. 

"Sie sieht gut aus und vorher fand ich sie ja auch gut", erklärte Sebastian. Jenny Jasmin kam der Kuss zwar etwas unpassend und früh vor, trotzdem knutschte sie mit. Sebastian schien durch den ersten Kuss der Staffel dann auch so richtig in Fahrt zu kommen und knutschte beim zweiten Date mit Diana direkt wieder. 

Diese Frauen mussten gehen

In der dritten Nacht der Rosen mussten Judith Diaz und Jessi nach Hause gehen. "Ich hätte ihn gerne kennengelernt, aber es ist nicht dazu gekommen, das finde ich ein bisschen schade", so Judith Diaz nach ihrem Rausschmiss. Warum Jessi gehen muss, erklärte Sebastian eindeutig.

Es lag an einem Gespräch, dass die Infuencerin zuvor mit dem Bachelor geführt hatte. Sie sagte ihm, dass sie gerne mit einem Partner aus dem Format herausgehen würde und erklärte ihm, dass sie eine große Reichweite über Instagram habe und diese gerne mit ihm teilen würde, zum Beispiel durch viele Reisen oder ähnliches. "Als ich gehörte habe, 'in dem Format' und 'Reichweite' war mir eigentlich alles andere, was sie erzählt hat, egal", sagte Sebastian, nachdem er sie ohne Rose wegschickte.  

Die Staffel wurde wie in jedem Jahr vorab aufgezeichnet, die Folgen werden wochenweise ausgestrahlt. Aktuell gab es Berichte über Sebastian Preuss' kriminelle Vergangenheit. Der Münchner hatte bereits vorab zugegeben, dass er in seiner Jugend im Gefängnis saß. Neueste Berichte deuten an, dass es sich bei Sebastian Preuss um Sebastian P. handeln könnte, der 2009 einen anderen Menschen mit einem lebenden Schwan verprügelt haben soll. Der Bachelor gab zwar zu, dass er handgreiflich wurde, bestreitet aber, dazu ein Tier missbraucht zu haben.  

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal