Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Germany’s Next Topmodel >

GNTM-Staffelauftakt: "Die Mädels laufen wie frisch geborene Giraffen"

Staffelauftakt von GNTM  

"Die Mädels laufen wie frisch geborene Giraffen"

31.01.2020, 15:04 Uhr | t-online, joh

 (Quelle: ProSieben)
Germany's next Topmodel: Tränen bei der ersten Fashion Show

Die wichtigste Fashion Show für die Nachwuchsmodels steht bevor, denn hier wird Heidi entscheiden, wer mit ihr auf große Reise gehen wird. Doch für manche Kandidatinnen wird die Show zum absoluten Desaster. (Quelle: ProSieben)

Emotionaler Start bei GNTM: Gleich die erste Fashion Show sorgte für Tränen und geplatzte Träume. (Quelle: ProSieben)


Heidi Klum verteilt mal wieder Fotos und Twitter läuft heiß. Zum Start der neuen Staffel von "Germany's next Topmodel" finden Sie hier die lustigsten Feststellungen und Beobachtungen. 

Die neue Staffel von "Germany's next Topmodel" ist gestartet – schon nach den ersten Minuten bildet sich die Twittergemeinde eine klare Meinung: Irgendwie ist die Ära der Topmodels vorbei. Was heute zählt, ist nur noch die "Diversity", wie es laut Heidi Klum zu sein scheint. 

Doch die Zuschauer kommentieren nicht nur Heidis überschwängliche Moderation, sondern auch die Kandidatinnen. Die zeigen schon in der ersten Folge, was in dieser Staffel auf die Fans zukommen könnte. Hier die besten Tweets:


In der nächsten Woche müssen sich die Teilnehmerinnen an einer Liane schwingen lassen und haben ein Shooting mit einem männlichen Model. Auch dann werden die Zuschauer sicher kein Blatt vor den Mund nehmen und die Vorkommnisse amüsant kommentieren. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Twitter-Suche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: