• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • "Let's Dance": Michael Wendler riet Laura Müller von der Teilnahme ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Kegelbrüder": Richter fühlt sich "verhöhnt"Symbolbild für einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild für einen TextBericht: Lindner will bei Hartz IV sparenSymbolbild für einen TextTV-Star überfuhr Sohn mit RasenmäherSymbolbild für einen TextUkraine fahndet nach AbgeordnetemSymbolbild für ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild für einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild für einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild für ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild für einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild für einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild für einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Michael Wendler riet Laura von "Let's Dance" ab

Von t-online, Seb

Aktualisiert am 22.02.2020Lesedauer: 1 Min.
Immer an ihrer Seite: Michael Wendler und Laura Müller bei der ersten Sendung von "Let's Dance".
Immer an ihrer Seite: Michael Wendler und Laura Müller bei der ersten Sendung von "Let's Dance". (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Freitagabend begeisterte Laura Müller ihre Fans beim Auftakt von "Let's Dance". Ihr Freund Michael Wendler tanzte 2016 selbst bei der Show. Seine Freundin warnte er aber vor einer Teilnahme.

Auf sie waren alle Augen gerichtet: Wendler-Freundin Laura Müller. Zusammen mit Profitänzer Christian Polanc hat sie beim Auftakt der neuen Staffel von "Let's Dance" das Tanzbein geschwungen. Michael Wendler tat dies bereits 2016 und steppte mit Isabel Edvardsson über das Parkett. Damals scheiterte er in der sechsten Runde. Der Schlagerstar riet Laura im Vorfeld von der Teilnahme ab.

Immer an ihrer Seite: Michael Wendler und Laura Müller bei der ersten Sendung von "Let's Dance".
Immer an ihrer Seite: Michael Wendler und Laura Müller bei der ersten Sendung von "Let's Dance". (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

"Ich habe ihr sofort davon abgeraten"

"Ich habe ihr sofort, als die Anfrage kam, davon abgeraten", erklärt Michael Wendler im Interview mit "RTL.de". "Denn ich habe das persönlich total unterschätzt. Es ist wahnsinnig anstrengend. Das kann man sich nicht vorstellen."

Hat Michael etwa Angst, seine Laura nicht mehr so oft zu sehen? Der 47-Jährige schiebt seine negative Meinung zur Teilnahme seiner Freundin auf die Arbeit, die hinter der Performance steckt: "Das sieht so sweet aus, wenn man am Freitagabend über die Tanzfläche fegt. Für die Zuschauer sind das ja nur gefühlte zwei Minuten, aber da steckt so viel Arbeit hinter."

Doch Laura konnte ihn dennoch überzeugen. "Sie sagte mir ohne mit der Wimper zu zucken 'Ich will das, ich träume mein ganzes Leben davon!' Was soll ich dazu sagen? Ich war davon entwaffnet." Und vielleicht kann Michael ihr mit seinem Wissen jetzt auch weiterhelfen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Judith Rakers fällt bei "3nach9" aus
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Laura MüllerLet's DanceMichael WendlerRTL
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website