Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Friends'': Kult-Serie mit Jennifer Aniston kehrt zurück

"Es passiert"  

Kultserie "Friends" kehrt mit neuem Special zurück

22.02.2020, 14:58 Uhr | Seb, t-online.de

"Friends'': Kult-Serie mit Jennifer Aniston kehrt zurück . Der Cast der Kultserie "Friends": Courteney Cox, Matthew Perry, Jennifer Aniston, David Schwimmer, Lisa Kudrow und Matt LeBlanc. (Quelle: imago images / Mary Evans)

Der Cast der Kultserie "Friends": Courteney Cox, Matthew Perry, Jennifer Aniston, David Schwimmer, Lisa Kudrow und Matt LeBlanc. (Quelle: imago images / Mary Evans)

Die Kultserie aus den 90ern kehrt zurück: Lange wurde über ein Comeback von "Friends" gemunkelt. Schon im Mai wird neues Material zu sehen sein. Eine richtige Serie wird das jedoch nicht.

Durch "Friends" wurden Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matthew Perry, David Schwimmer und Matt LeBlanc zu Stars. Die Serie um den New Yorker Freundeskreis feierte 1994 Premiere. Nach zehn Staffeln war die Geschichte auserzählt. Fans wollten dennoch mehr von Rachel, Ross und Co. sehen. Über 15 Jahre später wird der Streamingdienst "HBO Max" nun ein brandneues Special drehen.

Bei dem "Friends"-Comeback handelt es sich aber nicht um eine neue Staffel, sondern um ein einmaliges Zusammenkommen. Dieses wird in den Originalkulissen ohne Drehbuch gedreht. Bereits im Mai 2020 soll das Ergebnis zu sehen sein.

"Es passiert"

Worum es in dem Special gehen wird, ist noch nicht bekannt. Wie lange die Folge dauern wird, ist ebenfalls noch ein Geheimnis der Macher.

"Rachel"-Darstellerin Jennifer Aniston freute sich hingegen ganz öffentlich bei Instagram: Sie postete ein altes Bild der Besetzung. Darunter schrieb sie ganz knapp "Es passiert" und verlinkte ihre Kollegen. In nur wenigen Stunden sammelte das Bild fast 8,5 Millionen Likes auf der Fotoplattform.

Unter dem Beitrag schrieben Fans, wie sehr sie sich freuen, dass die TV-Show zurückkehrt. Auch wenn es wohl nur ein einmaliges Zusammentreffen alter Freunde sein wird, könnte die Reunion eines der absoluten Fernsehhighlights des Jahres werden.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal