Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Let's Dance" 2020: Steffi Jones' erste Worte nach dem Rauswurf

Überraschendes "Let's Dance"-Aus  

Steffi Jones: Ihre ersten Worte nach dem Rauswurf

29.02.2020, 11:31 Uhr | JaH, rix, t-online.de

"Let's Dance" 2020: Steffi Jones' erste Worte nach dem Rauswurf. Steffi Jones: Für die Sportlerin hat es in der ersten Folge nicht gereicht. (Quelle: imago images)

Steffi Jones: Für die Sportlerin hat es in der ersten Folge nicht gereicht. (Quelle: imago images)

Nach nur einer Folge hat es sich für Steffi Jones ausgetanzt. Am Freitagabend musste die ehemalige Nationalspielerin "Let's Dance" verlassen. Auf Instagram hat sie sich jetzt zu ihrem plötzlichen Show-Aus zu Wort gemeldet.

Laut den Juroren war sie am Freitagabend nicht die schlechteste Kandidatin. Insgesamt bekam Steffi Jones von Jorge González, Motsi Mabuse und Joachim Llambi elf Punkte, Sabrina Setlur und Martin Klempnow ergatterten nur neun. Trotzdem musste sich die ehemalige Fußballerin gegen die Rap-Queen und den Comedian geschlagen geben. Denn das letzte Wort haben die Zuschauer – und die entschieden sich in Folge eins gegen die Sportlerin.

Auf Instagram hat sich Steffi Jones nun über ihr recht frühes Ende bei "Let's Dance" geäußert. "Danke an alle für die mega Unterstützung", schreibt sie da unter ein Video von sich. "Auch wenn es am Ende nicht gereicht hat. Ich hätte gerne weiter getanzt." In dem kurzen Clip liegt Jones auf dem Sofa. Mit Chips und Wein sinniert sie über ihr Show-Aus. "Ich trink mir jetzt ein Weinchen und schlafe vielleicht gleich schon", erklärte sie in die Kamera. Außerdem bedankte sie sich wiederholt bei allen, die sie unterstütz hatten. 

Die 47-Jährige tanzte mit Profitänzer Robert Beitsch zu "Let's Get Loud" von Jennifer Lopez einen Quickstep. Der kam nicht bei allen gut an. "Das war schon wie eine Holzhammermethode, wie du da rausgekommen bist", so Joachim Llambi. Auch Motsi Mabuse hatte einiges an der Performance der Sportlerin auszusetzen.

Besser machen kann sie es jetzt nicht mehr. Steffi Jones ist raus. Aktuell sind noch 13 Tanzpaare im Rennen. Zu den diesjährigen Favoriten zählen Lili Paul-Roncalli und Tijan Njie. Beide holten in der ersten Folge jeweils 27 Punkte.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal