• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • "The Masked Singer 2020": Hinweise und Spekulationen zum Roboter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu Notstrom-AggregatenSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextNeuer Corona-Ausbruch in WuhanSymbolbild f├╝r einen TextHanni H├╝sch verl├Ąsst die ARDLive: 3. Freies F1-Training Symbolbild f├╝r einen TextSenioren in Wohnung brutal ├╝berfallenSymbolbild f├╝r einen TextIgelrettung fordert vier VerletzteSymbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextAustralierin missbrauchte 14-J├ĄhrigenSymbolbild f├╝r einen TextYouTube-Star stirbt mit 23 JahrenSymbolbild f├╝r einen TextEinlass-Chaos bei Festival: "Entt├Ąuschend"Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserSerien-Star merzte peinliche Fehler ausSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Caroline Beil ist der Roboter

Von t-online, loe, rix

Aktualisiert am 14.04.2020Lesedauer: 2 Min.
Der Roboter: Hinter der Maske versteckt sich ein Promi.
Der Roboter: Hinter der Maske versteckt sich ein Promi. (Quelle: ProSieben)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

250 Einzelteile, zwei Mini-Computer: 600 Stunden Arbeit stecken im Roboter. Welcher Promi verbirgt sich unter dem aufwendigen "The Masked Singer"-Kost├╝m? Hier sehen Sie die Antwort.

Woche f├╝r Woche sangen wieder jeden Dienstag bei "The Masked Singer" Prominente versteckt hinter zehn fantasievollen Ganzk├Ârperkost├╝men. Per App konnten die Zuschauer f├╝r ihre Favoriten abstimmen und ├╝ber die Identit├Ąt der B├╝hnenperformer mitr├Ątseln. In jeder Folge wurden Hinweise auf den Star darunter gegeben.


"The Masked Singer": Das sind die neuen Kost├╝me

"The Masked Singer": Das Faultier ruht am liebsten in seiner H├Ąngematte. Seine Kette besteht aus 200 Steinnussscheiben.
"The Masked Singer": Das Cham├Ąleon ist ein richtiges Showtier. Auf dem Kost├╝m befinden sich rund 500.000 "Zauberpailletten".
+8

Die Hinweise

  • Folge 1: "Ich bin eine Maschine, aber wenn ich Musik h├Âre, dann empfinde ich Emotionen."
  • Folge 1: "Mein Programmierfehler erweckt mich auf der B├╝hne zum Leben."
  • Folge 1: "Ich komme mit meinen Algorithmen zum Erfolg."
  • Folge 2: "Ich bleibe meiner Linie treu."
  • Folge 2: "Ich will lernen, ein liebender Roboter zu sein."
  • Folge 3: "Begegnungen mit menschlichem Zuspruch mach mit gl├╝cklich."
  • Folge 3: "Ich bin nicht fehlerfrei."
  • Folge 3: "Musik erweckt mein System zur H├Âchstleistung."
  • Folge 3: "Es ist einfacher keine Emotionen zu zeigen."
  • Folge 4: "Ich tauche ab, schwimme gegen den Strom."
  • Folge 4: "Meine Module spielen verr├╝ckt."
  • Folge 4: "Musik ist der Quellcode meines Lebens und initialisiert meine Herzfrequenz immer wieder neu"
  • Folge 4: "Die Programmierung nach Liebe zieht mich magisch an."
  • Folge 4: "Die ├ľffentlichkeit nimmt Notiz von mir, aber ich entscheide, wann und wo ich auftrete."


Das Rateteam, dieses Jahr bestehend aus Ruth Moschner und S├Ąnger Rea Garvey, versuchten ebenfalls anhand von Hinweisen die S├Ąnger hinter der Maske zu enttarnen. In jeder Folge unterst├╝tzte ein zus├Ątzlicher Prominenter als Gastjuror das Team. Die Vermutungen von Zuschauern und Jury reichten beim Roboter von Helene Fischer ├╝ber Jasmin Wagner bis Shirin David.

Die Tipps der Juroren

  • Folge 1: Vanessa Mai und Jasmin Wagner (Promis)
  • Folge 1: Judith Williams (Zuschauer)
  • Folge 2: Marta Jandova, Shirin David und Carolin Niemczyk (Promis)
  • Folge 2: Judith Williams (Zuschauer)
  • Folge 3: Judith Rakers, Jeannine Michaelsen, Juju und Loredana (Promis)
  • Folge 3: Judith Williams (Zuschauer)
  • Folge 4: Judith Williams, Jasmin Wagner und Helene Fischer (Promis)
  • Folge 4: Jasmin Wagner (Zuschauer)

Das R├Ątselraten der Twitter-User

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin hinter Gittern
Wladimir Putin ist im Westen isoliert.


Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.


Wer sich wirklich darunter befindet, erfuhren die Zuschauer allerdings erst, wenn der K├╝nstler aus der Show gew├Ąhlt wurde. Erst dann musste der S├Ąnger sein Geheimnis l├╝ften und sich dem Publikum zeigen. In Folge vier musste der Roboter die Maske fallen lassen. Darunter verbarg sich Moderatorin Caroline Beil.

Caroline Beil ist der Roboter.
Caroline Beil ist der Roboter. (Quelle: ProSieben/Willi Weber)

Die anderen Kost├╝me


Vier von zehn Kandidaten standen am Dienstagabend im gro├čen Finale von "The Masked Singer". Das Rennen machte letztendlich das Faultier. Im vergangenen Jahr gewann Max Mutzke als Astronaut die Show.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Helene FischerJudith WilliamsShirin DavidThe Masked Singer
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website