Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"The Voice Kids": Lena Meyer-Landrut fassungslos – das ist der Grund

Ein Juror wird bevorzugt  

Kinder machten Lena Meyer-Landrut fassungslos

16.03.2020, 12:16 Uhr | Seb, t-online.de

 (Quelle: Sat.1)
Lena tröstet Sängerin, die in Tränen ausbricht

Brinn aus Österreich performt auf der "The Voice Kids"- Bühne den Musicalsong "Don’t Rain On My Parade" von Barbra Streisand. Ihr Ziel: Sie will die Coaches mit ihrer starken Stimme überzeugen. (Quelle: Sat.1)

"The Voice Kids": Lena tröstet eine junge Sängerin, die in Tränen ausbricht. (Quelle: Sat.1)


Sie ist eigentlich immer gut gelaunt, doch bei "The Voice Kids" am Sonntagabend versaute ein anderer Juror Sängerin Lena Meyer-Landrut mächtig die Laune.

Hier haben die Kleinen die Wahl: Die Kinder-Stimmwunder von "The Voice Kids" können sich, sofern sie gewollt werden, ihre Juroren aussuchen, wenn mehr als zwei Jury-Mitglieder für sie drücken. Dann hat man die Wahl zwischen Lena Meyer-Landrut, Sänger Sasha, Schmuse-Rocker Max Giesinger und dem Pop-Duo Deine Freunde. Doch diese Wahl machte Lena in der Sendung von Sonntag ganz fuchsig.

"Onkel Sashi hat zugeschlagen"

Viele der Mini-Voices wollten ohne langes Überlegen zu Sasha. Der "I Feel Lonely"-Sänger tat es den Kids wohl an. Das merkten auch die anderen Jury-Mitglieder, die dadurch leer ausgingen. "Onkel Sashi hat zugeschlagen", rief etwa Max Giesinger, als sich ein weiteres Talent für Sasha entschied.

Auch Lena verlor die Nerven, wirkte fassungslos und schrie "Warum?", als das Nachwuchsteam von Sasha weiteren Zuwachs fand. Den hingegen freute es und er witzelte, wie sehr er diese Show liebe.

Doch Lenas Laune war nur kurz am Boden. Bei der kleinen Brinn wurde Lena ganz weich. Als das Mädchen nach ihrem Auftritt vor Erleichterung in Tränen ausbrach, kam Lena auf sie zu, nahm sie in den Arm und tröstete sie. Die emotionale Szene sehen Sie oben im Video oder hier.

Verwendete Quellen:
  • "The Voice Kids"-Sendung vom 15. März 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal