Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Coronavirus-Krise: Leerlauf im deutschen TV – "GZSZ" & Co. planen um

Corona-Krise mit Folgen  

Leerlauf im deutschen Fernsehen – GZSZ und Co. planen um

17.04.2020, 07:50 Uhr | sow, spot on news, t-online

Coronavirus-Krise: Leerlauf im deutschen TV – "GZSZ" & Co. planen um. Die GZSZ-Crew feiert bald Jubiläum: Felix von Jascheroff, Chryssanthi Kavazi, Timur Ülker, Valentina Pahde, Patrick Heinrich, Anne Menden und Felix van Deventer sind am 29. April in der 7.000 Folge zu sehen. (Quelle: TVNOW / Wolfgang Wilde)

Die GZSZ-Crew feiert bald Jubiläum: Felix von Jascheroff, Chryssanthi Kavazi, Timur Ülker, Valentina Pahde, Patrick Heinrich, Anne Menden und Felix van Deventer sind am 29. April in der 7.000 Folge zu sehen. (Quelle: TVNOW / Wolfgang Wilde)

Die Corona-Krise hat Dreharbeiten in Deutschland jäh gestoppt. Für Serien wie "Sturm der Liebe", "Rote Rosen" oder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bedeutet das einen Mangel an Nachschub. Das sind die aktuellen TV-Pläne.

Das Coronavirus hat die deutsche Produktionslandschaft von einem Tag auf den anderen einfrieren lassen. Ein Produzent schilderte t-online.de kürzlich, wie plötzlich der Drehstopp die Szene traf: "Der Drehstopp für die zweite Staffel kam aus dem Nichts – wir standen im Prinzip schon auf der Straße und haben gedreht und plötzlich wurde uns gesagt, es geht vorerst nicht weiter", so Ralf Husmann über seine Arbeit an der TV-Serie "Frau Jordan stellt gleich"

Auch bei den täglichen Serien wie "Sturm der Liebe", "Rote Rosen" oder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" haben die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie langfristige Folgen – irgendwann geht schlicht der Nachschub an frischen Folgen aus. Welche Dailys derzeit pausieren und welche Auswirkungen das auf die Ausstrahlung im TV hat, sehen Sie hier im Überblick.

"Sturm der Liebe": Patrick Dollmann steht für die 15. Staffel vor der Kamera, zu Folge 3192. (Quelle: ARD/Christof Arnold)"Sturm der Liebe": Patrick Dollmann steht für die 15. Staffel vor der Kamera, zu Folge 3192. (Quelle: ARD/Christof Arnold)

"Sturm der Liebe" wiederholt 9. Staffel

Seit 2005 zeigt "Sturm der Liebe" werktags außer am Samstag neue Folgen. Ab 2. Juni 2020 ändert sich das jedoch das erste Mal in der Geschichte der ARD-Telenovela. "Gemeinsam mit dem Sender haben wir beschlossen, die Ausstrahlung der aktuellen Staffel auszusetzen. Wir arbeiten daran, die Dreharbeiten für Staffel 16 unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen wieder aufzunehmen", teilte Bea Schmidt, Produzentin von "Sturm der Liebe", mit.

Wann gedreht werden kann, ist allerdings noch unklar. Ersatzweise zeigt Das Erste die neunte Staffel als Wiederholung. Die Handlung setzt bei Folge 1.817 rund um das Paar Pauline Jentzsch (Liza Tzschirner) und Leonard Stahl (Christian Feist) ein.

"Rote Rosen": NDR-Intendant Lutz Marmor feierte eine Gastrolle in der ARD-Daily-Novela in Folge 3084. (Quelle: ARD/Stephan Persch)"Rote Rosen": NDR-Intendant Lutz Marmor feierte eine Gastrolle in der ARD-Daily-Novela in Folge 3084. (Quelle: ARD/Stephan Persch)

"Rote Rosen" beginnt von vorne

Neue Folgen sind bei der ARD-Telenovela "Rote Rosen" noch bis 20. Mai 2020 zu sehen. Danach wird ab dem 22. Mai die Serie noch einmal an den Anfang springen. Aufgrund der Drehpause, die vorsorglich noch bis 3. Mai andauert, wird die Story ab Folge eins wieder gezeigt. Die Geschichte startet mit dem scheinbar perfekten Leben von Petra Jansen (Angela Roy). Doch ihr Mann Thomas (Gerry Hungbauer) geht ihr fremd und die tadellose Fassade beginnt zu bröckeln.

Wie sieht es bei den RTL-Serien aus?

Der RTL-Dauerbrenner "Gute Zeichen, schlechte Zeiten" hat aufgrund eines positiven getesteten Mitarbeiters "ab dem 8. April 2020 den Drehbetrieb vorübergehend" ausgesetzt – die Drehpläne mussten entsprechend über Bord geworfen werden. Die TV-Ausstrahlungen scheinen von der Drehpause aber nicht betroffen. "Wie geplant läuft am 29.4.2020 um 19:40 Uhr die 7.000. Folge des Vorabendklassikers in Spielfilmlänge. Für die Dreharbeiten reiste ein Großteil der Crew bereits im Februar nach Fuerteventura", heißt es von Senderseite.

Ob es langfristig in der Programmplanung zu Engpässen kommt? Bislang zeigt sich RTL unbeeindruckt. Die beiden anderen RTL-Vorabendserien, "Alles was zählt" und "Unter uns", haben ihre Drehpausen bereits wieder beendet und die Dreharbeiten fortgesetzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal