Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTVTatort

"Polizeiruf 110" – Zuschauer verstört von Folge: "So ein Schwachsinn"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMislintat verlässt den VfB StuttgartSymbolbild für einen TextDeutscher Betrüger auf Mallorca gefasstSymbolbild für einen TextUS-Sänger stirbt in Hochzeitsnacht
DSV-Biathletinnen mit starkem Auftakt
Symbolbild für einen TextZDF bestätigt "Wetten, dass..?"-TerminSymbolbild für einen TextHazard sauer wegen dreisten ReportersSymbolbild für einen TextDeutsche sammeln mehr RentenjahreSymbolbild für ein VideoBraut legt heißen Lapdance einSymbolbild für einen TextLeni Klum posiert am WaschbeckenSymbolbild für einen TextWhatsApp: praktische neue FunktionSymbolbild für einen TextPreisexplosion bei Münchner GlühweinSymbolbild für einen Watson TeaserKai Pflaume mit bizarrem AuftrittSymbolbild für einen TextAnzeige: t-online erklärt: Clever vorsorgen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

So reagieren Zuschauer auf verstörenden "Polizeiruf"

Von t-online, sow

Aktualisiert am 04.05.2020Lesedauer: 1 Min.
Tom Gronau als Jonas Fleischhauer: Der junge Mann fühlt sich berufen, ein ungeborenes Baby zu retten. Er schleicht sich in den OP und schneidet einer Frau das Baby aus dem Bauch.
Tom Gronau als Jonas Fleischhauer: Der junge Mann fühlt sich berufen, ein ungeborenes Baby zu retten. Er schleicht sich in den OP und schneidet einer Frau das Baby aus dem Bauch. (Quelle: rbb/Arnim Thomaß)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der vielleicht verrückteste "Polizeiruf 110" wurde gestern Abend gesendet. Exorzismus, eine schwangere Jungfrau und christlicher Fanatismus sorgten für heftige Reaktionen bei den Zuschauern.

Im "Polizeiruf 110: Heilig sollt ihr sein!" mussten es Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) mit dem fanatischen Jonas Fleischhauer (Tom Gronau) aufnehmen, der sich für den Propheten Elias hält. Er leidet unter Wahnvorstellungen, weil er unter seiner strengreligiösen Mutter gelitten hat.


Die "Tatort"-Teams im Überblick

Saarbrücken: Hauptkommissare Adam Schürk (gespielt von Daniel Sträßer) und Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) ermitteln zusammen seit 2019. Seit 2022 machen Hauptkommissare Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) das Team komplett.
München: Hauptkommissare Ivo Batic (gespielt von Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) lösen die Fälle seit 1991. Seit 2014 werden sie zusätzlich von Kommissar Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) unterstützt.
+20

Seine Mission: Einer 16-jährigen Jungfrau das Baby aus dem Bauch schneiden. Ergebnis: Das Kind überlebt, doch die Mutter stirbt. Ausschnitt sehen Sie oben im Video oder hier. Und so reagierten die Zuschauer auf diesen verstörenden Sonntagskrimi:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Doch es gibt auch andere Meinungen. So schreibt ein User auf Twitter, der "Polizeiruf" sei beste Fernsehunterhaltung gewesen:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Diese positive Einschätzung bildet allerdings die Ausnahme im Stimmungsbild auf Twitter. Ein Großteil der Reaktionen: irgendwo zwischen verstört und wütend. Der Drehbuchautor und Regisseur Hendrik Hölzemann war 2018 für den "Tatort: Mord Ex Machina" aus dem Saarland mit Devid Striesow verantwortlich, auch damals hagelte es Kritik. Kürzlich erschien der erste Saarland-Krimi mit dem neuen Ermittlerteam, auch da schrieb Hölzemann das Buch: Der "Tatort: Das fleißige Lieschen" wurde größtenteils positiv aufgenommen.

In einem Interview mit der "RBB" erzählt der Autor zu seinem neuesten Streich: "Ich wollte ein Drehbuch machen, in dem es keinen wirklichen Bösen gibt. Es ist ein Drehbuch über die Kraft des Glaubens." Das sahen einige Zuschauer offenbar anders.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Twitter: #Polizeiruf110
  • RBB: "Zwei Fragen an Drehbuchautor Hendrik Hölzemann"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Darum läuft heute kein neuer "Tatort"
GronauPolizeiruf 110Twitter
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website