Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Kolumne - Janna Halbroth >

Laura und der Wendler: Narben und Leichenteile – der Krimi um Michaels Nase

MEINUNGAb hier nur Trash  

Leichenteile und Narben: der Krimi um Wendlers Nase

29.06.2020, 20:00 Uhr
Laura und der Wendler: Narben und Leichenteile – der Krimi um Michaels Nase. Michael Wendler und Laura Müller: Nase gut, alles gut.  (Quelle: TV NOW )

Michael Wendler und Laura Müller: Nase gut, alles gut. (Quelle: TV NOW )

Was haben Leichenteile, ein gebrochener Kiefer, ein Hammer, viel Blut und eine aggressive Laura gemeinsam? Richtig, sie sind oder waren alle schon im Gesicht von Michael Wendler.  

Normalerweise sind wir von Laura Müller und Michael Wendler viel weichgespülte Säuselei, Herzchen, Küssen, "Baaaaby" oder "Schatzi" gewohnt. Doch was jüngst in der Reality-Doku zu sehen ist, gleicht eher einem grenzwertigen Krimi oder einem gruseligen Horrorfilm. Statt uns mental Schritt für Schritt auf das Superereignis des Jahres – die Hochzeit von Wendler und Laura – vorzubereiten, wirft uns die aktuelle Episode in Sachen psychische Stärke wieder um Längen zurück. Denn, kleiner Spoiler: Für seine neue Nase geht der Wendler, ohne es zu wissen, über Leichen.

Laura hält ihrem Micha sogar die Nase zum Atmen

Michael Wendler hat den "subjektiven Eindruck", dass seine Nasenscheidewand verengt ist, er dadurch kaum Luft bekommt und obendrein noch nasal spricht. Für ein perfektes Atemfeeling muss sogar seine Verlobte Laura ihm zeitweise den Riecher richten. So geht es definitiv nicht weiter.  

Also lässt er sich operieren. Eigentlich ein recht unspektakulärer Eingriff, wenn man nur eben nicht Michael Wendler wäre – bei dem wird alles phänomenal. Bei dem wird aus der Nasenschnippelei ein Krimi mit Leichen, Blut und einer mysteriösen Vergangenheit.

Dabei scheint anfangs alles ganz normal in der clean gehaltenen Klinik. Der behandelnde Arzt ist ein freundlicher Zeitgenosse, der bestätigt, dass das, was der Wendler professionell als "eine starke Eindeulung" beschreibt, tatsächlich aus ästhetischer Sicht nicht ganz optimal ist.

"Ich fühle mich pottenhässlich"

Michael Wendler sieht sich auf dem Monitor und meint: "Ich bin der hässlichste Mensch der Welt." (Quelle: TV NOW )Michael Wendler sieht sich auf dem Monitor und meint: "Ich bin der hässlichste Mensch der Welt." (Quelle: TV NOW )

Der Wendler fühlt sich ob der ungeschönten Meinung des Arztes über Schönheit zeitweise gar nicht mehr schön. Im Gegenteil: "Ich fühle mich pottenhässlich", jault er. Er wusste ja, dass etwas getan werden müsse. Aber so habe er sich doch noch nie gesehen: "Wenn ich mich selber auf dem Monitor betrachte, denke ich: Ich bin der hässlichste Mensch der Welt", erkennt er. Und was sollen da erst wir normalen Leute sagen, die den Wendler nur vom Bildschirm her kennen?

Der Schlagerstar kann gewissermaßen nirgends anders mehr hin als unters Messer. Schnell noch eine drohende Ansage von Laura: "Wenn du nicht aufwachst, werd’ ich richtig aggressiv." Und dann geht es auch schon los. Dann wird Nase mit Kopf gemacht. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn während der nette Operateur dem Wendler noch das Operationshemdchen richtet, damit nicht vor der OP noch sein PO zu sehen sein würde, erlebt er während des Eingriffs ein Wunder, das so blau ist wie das Wendlersche Hemdchen.  

Des Wendlers Nase: Sie hat offenbar ein Eigenleben geführt.  (Quelle: TV NOW )Des Wendlers Nase: Sie hat offenbar ein Eigenleben geführt. (Quelle: TV NOW )

Der Wendler ist keine Nasenoperationsjungfrau mehr 

Zu den seichten Tönen von "Sie liebt den DJ" macht sich das Team an die Nase des Mannes und bemerkt plötzlich, dass der Wendler im Bereich Nasenoperation keine Jungfrau mehr zu sein scheint. Dr. Nasenarzt und sein Team sind nicht die Ersten, die sich ins Wendlergebirge wagen. Es war schon jemand vor ihnen da. 

Der Wendler: Seine Nase hat eine Vorgeschichte.  (Quelle: TV NOW )Der Wendler: Seine Nase hat eine Vorgeschichte. (Quelle: TV NOW )

"Verdächtige Zeichen für eine Voroperation", diagnostiziert der Arzt. "Davon hat er jetzt nichts erzählt." Dieser Schlingel aber auch. Der Wendler hat eigentlich alles, das ist hinreichend bekannt. An Eigenmaterial zwecks Nasenverschönerung fehlt es ihm allerdings durch diese Vorgeschichte am Riechkolben. So muss sich das Operationsteam anders behelfen und verwendet für die beste Ästhetik im Gesicht – ehrlich wahr – "Muskelhaut von einer Leiche".

Einen mit einem Hammer gebrochenen Kiefer und etliche Tränen von Laura später erwacht der Wendler endlich wieder zu neuem Leben. Während der Narkose war er in seinen Träumen unterwegs, hat Konzerte gegeben, wie süß. Wieder angekommen im Real Life unterrichtet ihn der Arzt von seiner "vernarbten Nase", bedingt durch die Vorgeschichte.

Der Wendler gibt sich daraufhin erstaunt: "Oh Gott, okay!", wundert er sich nur. Was mit seiner Nase einst passierte, daran kann sich der Sänger scheinbar gar nicht erinnern. Da muss der Wendler nur aufpassen, dass die Nase nicht gleich wieder ein kleines bisschen länger wird. Denn wer weiß schon, was dem Schönling dann so ins Gesicht gepflanzt werden muss.  

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal