Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Unter uns": Kai Noll verlässt Kult-Soap nach 17 Jahren

Abschied von der Schillerallee  

Kai Noll verlässt nach 17 Jahren "Unter uns"

01.09.2020, 20:40 Uhr | rix, t-online, spot on news

"Unter uns": Kai Noll verlässt Kult-Soap nach 17 Jahren. Kai Noll: 17 Jahre lang verkörperte er die Rolle des Rufus Sturm. (Quelle: TVNOW / Stefan Behrens)

Kai Noll: 17 Jahre lang verkörperte er die Rolle des Rufus Sturm. (Quelle: TVNOW / Stefan Behrens)

Ein Zuschauerliebling verlässt die Schillerallee: Schauspieler Kai Noll steigt nach über 17 Jahren bei "Unter uns" aus. Was passiert mit seiner Figur Rufus Sturm und wie geht es für den Schauspieler weiter?

Seit 1994 flimmert "Unter uns" täglich am Vorabend über die Bildschirme. Damals noch mit Stephen Dürr, Petra Blossey und Janis Rattenni in den Hauptrollen. Neun Jahre später stieß auch Kai Noll zu dem Cast der RTL-Serie. Schnell mauserte sich der damals 38-Jährige zum Zuschauerliebling. Jetzt mit 55 will Kai Noll die fiktive Schillerallee verlassen.

Nach über 17 Jahren wird er "Unter Uns" den Rücken zu kehren. Der Darsteller und seine Rolle Rufus Sturm erlebten so einiges, seit im Jahr 2003 die erste Klappe für ihn fiel: zahlreiche Beziehungen, ein Job als Taxifahrer, dann als Buchautor unter dem Pseudonym Vera Zeller, und zuletzt die dramatische Entführung seiner Tochter Lotta (Laurena Leihrich). Seine Rolle wird nach dem überstandenen Entführungsdrama Köln verlassen und mit Lotta zu seinen Töchtern Lili (Sarah Bogen) und Romy (Sarah Ulrich) nach Namibia ziehen.

Kai Noll bleibt in Köln

Und Kai Noll? Der gebürtige Bonner plant, erstmal in Köln zu bleiben. "Köln ist mir ein den letzten 17 Jahren eine wirkliche Heimat geworden und ich denke, dass ich mich wieder mehr der Musik widmen werde", so der Schauspieler im Interview mit RTL. "Ich glaube, sowohl Rufus als auch Kai haben es auch mal wieder nötig, eine neue Perspektive zu sehen."

Seinen letzten Drehtag hatte Kai Noll bereits. Seine Abschiedsfolgen sind am Dienstag, 1. September 2020, und Mittwoch, 2. September 2020 jeweils ab 18 Uhr auf TVnow verfügbar. Die TV-Ausstrahlung erfolgt eine Woche später, am 8. und 9. September 2020.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal