Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Sommerhaus der Stars" 2020: Andrej und Jenny vs. "Bachelor"-Eva

Eva Benetatou und Andrej Mangold  

Heikles Wiedersehen im "Sommerhaus der Stars"

21.09.2020, 08:06 Uhr | Seb, t-online

"Sommerhaus der Stars" 2020: Andrej und Jenny vs. "Bachelor"-Eva. Eva Benetatou: Sie schaffte es in der "Bachelor"-Staffel mit Andrej Mangold bis ins Finale. (Quelle: imago images)

Eva Benetatou: Sie schaffte es in der "Bachelor"-Staffel mit Andrej Mangold bis ins Finale. (Quelle: imago images)

Für das "Bachelor"-Paar wird das "Sommerhaus" eher zum "Sommergraus": Jetzt treffen Andrej Mangold und Jenny Lange auf ihre alte Bekannte Eva Benetatou. Es gibt mächtig Redebedarf.

Für Bachelor Andrej Mangold wird "Das Sommerhaus der Stars" kein Sommermärchen. Erst wird er von Kubi bespuckt, dann müssen er und seine Freundin Jennifer Lange nach dem Auszug von Georgina Fleur und ihrem wenig charmanten Freund noch mehr ertragen. Eva Benetatou, "die mit dem Bachelor geschlafen hat", wie Jenny ihren Mitbewohnern erzählt, und ihr Verlobter Chris ziehen ein.

Die Vorgeschichte zum "Bachelor"-Zoff

Wir erinnern uns: Es war 2019 bei "Der Bachelor". Andrej Mangold fand dort nicht nur seine heutige Freundin Jenny gut, sondern auch Eva. Mit beiden verbrachte er gemeinsame Nächte bei den Dream Dates, beide nahm er mit ins Finale. Eva bekam keine Rose, war geschockt. Jenny hingegen bekam eine und war glücklich. Seitdem herrscht Eiszeit: Eva betont oft, dass Andrej und sie Sex hatten. Jenny findet das nicht toll und Andrej ist auch not amused.

Anderthalb Jahre später treffen die zerstrittenen Parteien nun im "Sommerhaus" aufeinander. Und die Begrüßung könnte nicht unangenehmer sein. "Überraschung!", verkündet Eva als sie das Gartentor öffnet. Andrej und Jenny sind noch im Haus, bekommen Evas Einzug nicht sofort mit. "Ihr seid richtig am Arsch. Es ist Eva", wird ihnen mitgeteilt. "Na super", meint Andrej nur. Mehr als ein halbherziges Händeschütteln ist beim Zusammentreffen zwischen Andrej und Eva nicht drin. Na, super ...

"Wenn Eva und Chris bei uns schlafen würden, dann müsste ich die Fratze ja noch öfters sehen. Das wäre mir too much", meint Jenny. Man bietet den Neuankömmlingen deswegen das leerstehende Doppelbett von Georgina und Kubi an. Jenny versucht sich in Smalltalk, Andrej will derweil erreichen, dass sich niemand im Doppelbett-Zimmer einquartiert. Da soll nämlich Eva hin, wenn es nach ihm und Jenny ginge. Dabei hat er mit Eva doch schon mal eine Nacht verbracht. Damals beim "Bachelor" sah das viel harmonischer aus …

Halbherzige Versöhnungsversuche

Evas Verlobter Chris versucht mit ihrem Ex-Geliebten Andrej zu sprechen, um die Wogen zu glätten. Dazu hat der ehemalige Rosenkavalier aber nur wenig Lust. "Sie erzählt seit anderthalb Jahren Scheiße in der Presse. Wenn mich Leute fragen, dann erzähle ich meine Meinung. Ich sage aber auch ganz klar, es gibt nichts zu klären."

Eva und Jenny sehen das anders und wollen reden. "Ich will, dass Deutschland sein Gesicht sieht, dass er ein großer Schauspieler ist", sagt Eva zu RTL. "Er wusste nach dem ersten Kuss, dass Jennifer seine Traumfrau ist. Warum schläft er dann mit mir?" Gegenüber Jenny schlägt sie jedoch versöhnlichere Töne an.

Beim gemeinsamen Verweilen am Tisch mit anderen Mitbewohnern setzt Eva zur großen Geste an. "Für uns ist das Vergangenheit, für uns ist das geklärt. Es tut mir leid." Die Entschuldigung ist Andrej jedoch egal, sieht dahinter wieder nur eine Masche. "Du haust per Instagram raus, wie eine Wilde."

Sowohl Jenny und Andrej als auch Eva und Chris gewinnen jeweils ein Spiel, sind also vor Nominierungen und Auszug geschützt. Da könnte es wohl noch einmal krachen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal