Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Sommerhaus der Stars" – Andreas' Vorwürfe gegen Iris Klein: "Lebenstraum zerstört"

"Einen Lebenstraum zerstört"  

"Sommerhaus der Stars": Andreas erhebt Vorwürfe gegen Iris Klein

28.09.2020, 08:16 Uhr | Seb, t-online

"Sommerhaus der Stars" – Andreas' Vorwürfe gegen Iris Klein: "Lebenstraum zerstört"  . "Das Sommerhaus der Stars": Iris Klein will die Konflinkte im Haus lösen, hat selbst aber Ärger mit Andreas. (Quelle: TVNOW)

"Das Sommerhaus der Stars": Iris Klein will die Konflinkte im Haus lösen, hat selbst aber Ärger mit Andreas. (Quelle: TVNOW)

Im "Sommerhaus der Stars" kommen nicht nur verliebte Paare zusammen, sondern auch Kontrahenten wohnen unter einem Dach. Mit dem Einzug von Iris Klein hat zumindest ein Bewohner ein gewaltiges Problem.

Nach dem Auszug von "Bullyparade"-Star Diana Herold und ihrem Michael kommt mit Dschungelcamperin und Kult-Auswanderin Iris Klein und ihrem Partner Peter ein neues Paar ins Haus. VOX-Auswanderer Andreas rollt da nur mit den Augen. Was da wohl im Argen liegt?

"Ich habe noch nie so eine intrigante, hinterhältige und verlogene Frau gesehen wie Iris Klein", sagt er zu RTL. Eine Begrüßung gibt es zunächst nicht. Immerhin seine Frau Caro begrüßt das neue Paar aus Anstand. Immerhin Iris und Peter gehen auf den in einer Liege sitzenden Andreas zu und reichem ihm zur Begrüßung die Hand. Die nimmt er sogar halbherzig an.

Andreas ätzt gegen Iris

Caro wirft im Gespräch mit dem Kamerateam einen Blick zurück: "Es ging um etwas Geschäftliches damals." Details packt das Paar bis jetzt noch keine aus. Andreas meint nur: "Es gibt Sachen, die sind zu entschuldigen. Eine Kneipenschlägerei oder ein Witzchen etwa. Aber die haben einen Lebenstraum zerstört!" Auch Iris hat so ihre Probleme mit Andreas: "Als fettes Schwein hat der mich betitelt. Öffentlich bei Facebook hat der ein Foto gepostet."

Dass sich Andreas und Iris nicht verstehen, fällt auch den anderen Bewohnern auf. "Es ging um ein Restaurant", erklärt er vor versammelter Mannschaft (Iris und Eva gehören da nicht zu). "Iris und Caros beste Freundin haben sich das unter den Nagel gerissen. Die haben meinen Kumpel da geprellt. Im Oktober geht das vor Gericht. Bei der Freundin steht Gefängnis aus, bei Iris wohl nur eine Geldstrafe." Übrigens: Eva findet er genauso "intrigant, hinterhältig und verlogen" wie die Iris Klein.

Iris' Mann Peter möchte mit Andreas ein klärendes Gespräch führen, nimmt sich den Bodybuilder zur Seite. Andreas meint jedoch, dass Reden da wenig bringe. "Da ist meine Meinung so festgefahren. Das hat auch nichts mit dir zu tun. Du kannst da am wenigsten für. Die Nummer, die damals lief, ging gar nicht und die ist unverzeihlich."

Während die beiden Muskelmänner in ihr Gespräch vertieft sind, gesellt sich auch Iris dazu und lauscht. Dass Andreas sie als fett betitelt haben soll, geht ihr noch immer nahe. Andreas hingegen gibt zu bedenken, dass das Ausdiskutieren jetzt im Sommerhaus nichts bringen werde. Zudem habe er zu dem Miss-Piggy-Bild nicht Iris Namen geschrieben. Ob der Haussegen da noch mal Schwein gehabt hat?

"Absolute Versager sind das!"

Nö. Kurz darauf eskaliert die Situation wieder, während Peter sich von Lou die Haare schneiden lässt. Es geht erneut um den Miss-Piggy-Post. Das Thema kommt in dieser Folge so oft auf den Tisch, wie sonst nur das Dream Date von Eva und Andrej. Andreas bezeichnet Iris und Peter als "Betrüger" und verspricht, dass er den kommenden Gerichtsprozess im Internet breittreten wird.

"Du hast doch im Leben nichts erreicht", wirft Andreas Iris an den Kopf. "Das haben deine Töchter erreicht und nicht du." "Wenigstens habe ich Kinder, auf die ich stolz sein kann", meint Iris. Andreas kontert: "Gott sei Dank, ansonsten wärst du nichts!" Rumms, das hat gesessen! Doch Iris wehrt sich und verweist auf Andreas Hund, der von einem größeren Tier totgebissen wurde.

Andreas Frau Caro steht da wie bestellt und nicht abgeholt. Immer möchte sie dazwischen gehen und schlichten, wird jedoch von Andreas zurückgehalten. "Komm, Caro, lass die Versager da stehen. Absolute Versager sind das!"

Nun, zumindest beim Stimmungsbarometer gehen Iris und Peter ganz klar nicht als die Gewinner des Abends hervor. Fünf Promi-Paare stimmen gegen sie. Caro und Andreas sowie Annemarie und Tim haben jeweils eine Stimme bekommen. Eva und Chris, Jenny und Andrej sowie Lou und Lisha sind durch gewonnene Spiele eh vor Nominierung und Rauswurf sicher. Jedoch soll es noch ein kommendes Spiel geben, wo sich ein Paar durch einen Sieg absichern kann.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal