Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Fernsehgarten": Andrea Kiewel verlängert Vertrag

Spekulationen um Gage  

"Fernsehgarten": Andrea Kiewel verlängert Vertrag

27.09.2020, 19:32 Uhr | rix, t-online

"Fernsehgarten": Andrea Kiewel verlängert Vertrag. Andrea Kiewel: Seit 2000 moderierte sie den "ZDF-Fernsehgarten". (Quelle: imago images)

Andrea Kiewel: Seit 2000 moderierte sie den "ZDF-Fernsehgarten". (Quelle: imago images)

Seit 20 Jahren moderiert Andrea Kiewel den "ZDF-Fernsehgarten" – und damit ist auch noch lange nicht Schluss. Aber wie viel Geld bekommt Kiwi eigentlich pro Folge?

Am Sonntag begrüßte Andrea Kiewel zum vorletzten Mal ihre Gäste auf dem Lerchenberg in Mainz. Die diesjährige Saison neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Kommendes Wochenende läuft die letzte "ZDF-Fernsehgarten"-Folge für 2020. Dann verabschiedet sich die Moderatorin in die Winterpause.

Kiwi kommt wieder

Doch Fans können aufatmen: Es ist kein Abschied für immer, die 55-Jährige kommt wieder. Denn Kiwi hat ihren Vertrag verlängert. Das verriet die Moderatorin ganz beiläufig im Gespräch mit der Tortenkünstlerin Meera Jamal. Die Wiesbadenerin präsentierte am Sonntag im "Fernsehgarten" ihre Kuchenskulpturen. So kreierte sie zum Beispiel Figuren wie Brad Pitt oder Johnny Depp aus Zucker.

Auch den Hund von Andrea Kiewel hat sie geformt und der Moderatorin als Überraschung mitgebracht. Darauf war die 55-Jährige nicht vorbereitet. "Was? Für mich?", fragte sie gerührt. "Warum kriege ich das geschenkt? Was ist mit mir? Ich bin nicht traurig, ich habe gerade einen neuen Vertrag unterschrieben."

16.000 Euro pro Folge?

Seit 1986 gibt es den "Fernsehgarten", seit 2000 wird die ZDF-Show von Andrea Kiewel moderiert. Ihre Vorgänger blieben dem Format nicht so lange treu. Dabei scheint das Engagement auf dem Lerchenberg recht lukrativ sein.

In den vergangenen Wochen wurde immer wieder über das Gehalt der Moderatorin spekuliert. Denn wie aus einem "oe24"-Artikel von 2009 hervorgeht, soll die Moderatorin 16.000 Euro pro Folge bekommen. Das wären über 300.000 Euro pro Saison, denn jeden Sommer werden zwischen 16 und 21 Folgen produziert.

2000 moderierte Andrea Kiewel das erste Mal den "Fernsehgarten". (Quelle: imago images)2000 moderierte Andrea Kiewel das erste Mal den "Fernsehgarten". (Quelle: imago images)

Ob die Höhe der Gage wirklich stimmt oder ihr Honorar inzwischen gestiegen ist, ist nicht bestätigt. Sicher ist jedoch: Andrea Kiewel bleibt den Zuschauern auch im kommenden Jahr erhalten.

Am 4. Oktober läuft vorerst die letzte Folge des "Fernsehgarten". Zum Staffelfinale begrüßt die Moderatorin dann Stars wie David Garrett, Annett Louisan und die Söhne Mannheims. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal