Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

"Wer wird MillionÀr?": Zusatzjoker muss nach Antwort weinen

Von t-online, rix

Aktualisiert am 30.09.2020Lesedauer: 2 Min.
Die alleinerziehende Mutter aus Ostfriesland gewinnt 500 Euro und weint vor Freude.
Die alleinerziehende Mutter aus Ostfriesland gewinnt 500 Euro und weint vor Freude. (Quelle: TVNOW)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild fĂŒr einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextBrand legt Flughafen Genf kurz lahmSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild fĂŒr einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextBoeing-Raumschiff an ISS angedocktSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zĂ€hlt Mick Schumacher an

Rouven Heylmann aus NiebĂŒll fragte bei der 500.000-Euro-Frage um Hilfe. Die bekam er von einer Frau aus dem Publikum, die nach der VerkĂŒndung der richtigen Antwort in TrĂ€nen ausbrach – aber nicht, weil sie richtig lag.

Am Montagabend ging es im TV mal wieder um sehr viel Geld: Vor allem der erste Kandidat in der neuesten WWM-Folge war auf dem besten Weg zur Million. Den ersten Joker benutzte Rouven Heylmann aus NielbĂŒll bei der 8.000-Euro-Frage.


So hat sich GĂŒnther Jauch ĂŒber die Jahre verĂ€ndert

1987
1988
+32

"Wobei ist in den Zubereitungsempfehlungen hĂ€ufig von 'rautenförmig einritzen' die Rede?", wollte GĂŒnther Jauch von ihm wissen. Zur Auswahl standen: A) Entenbrust, B) Schweinefilet, C) Rindergulasch und D) RehrĂŒcken. Der Kandidat löste seinen ersten Joker ein und ließ das komplette Publikum entscheiden. 88 Prozent waren fĂŒr Antwort A und lagen damit richtig.

Rouven Heylmann: Der GeschĂ€ftsfĂŒhrer schaffte es bis zur 500.000-Euro-Frage.
Rouven Heylmann: Der GeschĂ€ftsfĂŒhrer schaffte es bis zur 500.000-Euro-Frage. (Quelle: TVNOW / Kai Schulz)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Schlinge zieht sich zu
Wladimir Putin: Russlands PrĂ€sident muss im Angriffskrieg gegen die Ukraine immer mehr RĂŒckschlĂ€ge hinnehmen


FĂŒr den GeschĂ€ftsfĂŒhrer eines Schnapsunternehmens ging es ganz locker weiter. Bei der 500.000-Euro-Frage hatte er sogar noch einen Joker ĂŒbrig. "Der Zusatzjoker in der Höhe ist fĂŒr meine Begriffe der wertvollste Joker, den man haben kann", war sich auch GĂŒnther Jauch sicher.

"Eieiei, was ist das denn?"

Den Joker hatte der Kandidat auch bitter nötig. Denn bei der Frage "WofĂŒr wird vielfach eine elektrische ZahnbĂŒrste als Hilfsmittel empfohlen?" war Heylmann ziemlich ratlos. Zur Auswahl standen: A) Loch in die Wand bohren, B) SpĂŒlmaschine entkalken, C) Knöpfe annĂ€hen oder D) Tomaten zĂŒchten.

"Eieiei, was ist das denn?" Auch der Quizmaster zog sich zurĂŒck: "Ich bin aus der Nummer raus, weil ich es nicht weiß." Heylmann "tappte im Dunkeln", suchte UnterstĂŒtzung im Publikum – und fand sie in einer Dame aus Ostfriesland.

Sie tippte auf Antwort D – und lag damit richtig.
Sie tippte auf Antwort D – und lag damit richtig. (Quelle: TVNOW)

Bevor sie die Frage beantwortete, stellte sie sich vor: "Ich bin momentan alleinerziehend mit zwei Kindern, aber eigentlich bin ich BĂŒrokauffrau." Der Moderator fragte sie noch, wann es zuletzt in ihrem Leben um 500.000 Euro gegangen sei. "Noch nie." Trotzdem traute sie sich an die Frage heran, auch wenn sie sich nicht zu 100 Prozent sicher war.

Sie wĂ€hlte Antwort D, weil sie glaubte, die elektrische ZahnbĂŒrste könnte hilfreich beim BestĂ€uben der Tomaten sein. Dem Kandidaten auf dem Ratestuhl reichte die Antwort der alleinerziehenden Mutter jedoch nicht aus. "Wir hören auf", sagte er und gewann somit "nur" 125.000 Euro.

"Es ist nur eine Zahl auf dem Konto"

Dann wurde die Antwort aufgelöst und die Frau aus dem Publikum sollte Recht behalten. Die Mutter zweier Kinder erspielte sich selbst 500 Euro. Als sie das erfuhr, fing sie an zu weinen. "Habe ich das richtig gesehen, dass Sie fĂŒr 500 Euro gerade ein TrĂ€nchen verdrĂŒcken?", fragte sie GĂŒnther Jauch. "Mensch, das ist toll."

Weitere Artikel

Der Kandidat hingegen zeigte sich recht emotionslos. Rouven Heylmann war weder traurig ĂŒber die 500.000 Euro, die er nicht gewonnen hatte, noch freute er sich ĂŒber die 125.000 Euro, die er mit nachhause nehmen durfte. "Es ist nur eine Zahl auf dem Konto", sagte er.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
GĂŒnther JauchOstfriesland
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website