Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Wendler-Sondersendung pusht RTL-Quoten nach oben

Show der Pochers  

Wendler-Sondersendung pusht RTL-Quoten nach oben

09.10.2020, 12:08 Uhr | mbo, t-online

Wendler-Sondersendung pusht RTL-Quoten nach oben. Die Wendlers und die Pochers: Letztere punkteten mit einer Sondersendung zum Rücktritt des Schlagersängers. (Quelle: imago images / Future Image)

Die Wendlers und die Pochers: Letztere punkteten mit einer Sondersendung zum Rücktritt des Schlagersängers. (Quelle: imago images / Future Image)

Special zum DSDS-Austritt von Michael Wendler samt verschwörungstheoretischen Anzeichnen auf Seiten des Schlagerstars. Damit konnten Oliver und Amira Pocher mit "Gefährlich ehrlich!" punkten.

Eigentlich sollte die Late-Night-Show "Pocher – gefährlich ehrlich!" von Oliver und Amira Pocher am Donnerstagabend erst um 23.35 Uhr laufen. Nachdem Michael Wendler aber auf Instagram verkündet hatte, dass er die Jury von DSDS von jetzt auf gleich verlassen werde und dies selbst aufgrund des Vorgehens von Bundesregierung und Medien in der Corona-Pandemie entschieden habe, wurde die Sendung um eine Stunde vorverlegt. Die Pochers hießen unter anderem Wendler-Manager und Freund Markus Krampe im Studio willkommen. Damit wurden die Quoten von RTL um eine recht späte Uhrzeit noch einmal ordentlich nach oben getrieben. 


Oliver Pocher, der "den Wendler", wie ihn seine Fans nennen, in letzter Zeit immer wieder gern durch den Kakao zog, sagte in der Show:. "Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man fast drüber lachen." Es sei "wirklich der absolute Wahnsinn". Markus Krampe erklärte: "Auch für mich ist das ein Schock." Er war sichtlich mitgenommen, mache sich Sorgen um Michael, diese Einstellungen hätten sich aber über einen längeren Zeitraum angedeutet.

Zu der 90-minütigen Sondersendung schalteten laut "Quotenmeter" insgesamt 0,88 Millionen Menschen ab drei Jahren zu. In der umworbenen Zielgruppe brachte es man auf einen Marktanteil 10,9 Prozent. Diese Zahlen seien zwar nicht der Knaller, für die späte Zeit und die eher verhaltenen Quoten, die zwei vorher laufenden Folgen von "Alarm für Cobra 11" einfuhren, durchaus vorzeigbar. Laut "DWDL" verzeichnete "Pocher – gefährlich ehrlich" die besten Einschaltquoten seit zwei Monaten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal