HomeUnterhaltungTV

Einschaltquotenn: Spitzenstart für "The Masked Singer"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPro-Putin-Protest bei Baerbock-AuftrittSymbolbild für einen TextBurger King verliert GütesiegelSymbolbild für einen TextARD zeigt Quizshow 25 Stunden liveSymbolbild für ein VideoHier explodieren 1,6 Tonnen SprengstoffSymbolbild für einen TextZDF-Star wieder mit Ex-Freundin liiertSymbolbild für einen TextTirol: Deutscher hortet Schädel und WaffenSymbolbild für einen TextSo löschen Sie Programme bei WindowsSymbolbild für einen TextHaaland knackt nächsten RekordSymbolbild für einen TextAndie MacDowell zeigt ihre grauen HaareSymbolbild für einen Text18-Jähriger kracht mit SUV gegen BaumSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry wollen ausziehen

Spitzenstart für "The Masked Singer"

Von dpa
Aktualisiert am 21.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Die Figur "Die Katze" in der ProSieben-Show "The Masked Singer".
Die Figur "Die Katze" in der ProSieben-Show "The Masked Singer". (Quelle: Willi Weber/ProSieben/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Die ProSieben-Show "The Masked Singer" ist glänzend in die dritte Staffel gestartet. 3,33 Millionen Zuschauer verfolgten am Dienstagabend die Auftaktsendung, bei der sich am Ende die Sängerin im Bienenkostüm als Veronica Ferres (55) entpuppte.

Der Marktanteil der Musikshow lag alles in allem bei 12,5 Prozent. In der für Privatsender so wichtigen jüngeren Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren es sogar 25,9 Prozent und damit einsame Spitze.

Im Gesamtpublikum war die Sondersendung "ARD extra: Die Corona-Lage" mit 5,67 Millionen Zuschauern (17,0 Prozent) das stärkste Format. Die Anwaltsserie "Die Kanzlei" kam danach auf 5,23 Millionen (16,0 Prozent). Die ZDF-Dokumentation "Wir Trümmerkinder - Zeit der Hoffnung" verfolgten 2,66 Millionen (8,1 Prozent). Beim RTL-Quiz "Wer wird Millionär?" waren 2,87 Millionen (10,5 Prozent) dabei.

Sat.1 strahlte die US-Krimiserie "Navy CIS" aus und erreichte 1,90 Millionen (5,7 Prozent). Bei der RTLzwei-Reportagereihe "Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz-Baracken" schalteten 1,22 Millionen (3,9 Prozent) ein. Die ZDFneo-Krimireihe "München Mord" kam auf 1,17 Millionen (3,6 Prozent) und die Vox-Dokusoap "Hot oder Schrott - Die Allestester" auf 880 000 (2,8 Prozent) Zuschauer. Mit dem Science-Fiction-Film "Aliens - Die Rückkehr" auf Kabel eins verbrachten 700 000 Leute (2,5 Prozent) den Fernsehabend.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
ARD zeigt 25 Stunden "Wer weiß denn sowas?" live
Von Benedikt Amara
ARDThe Masked SingerVeronica Ferres
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website