Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > DSDS >

Nach DSDS-Aus – Erstes Statement von Dieter Bohlen: "Plane Großes"

"Plane Großes"  

Nach DSDS-Aus: Erstes Statement von Dieter Bohlen

28.03.2021, 13:25 Uhr | jdo, t-online

Nach DSDS-Aus – Erstes Statement von Dieter Bohlen: "Plane Großes" . Dieter Bohlen ist nicht länger Teil von DSDS und "Das Supertalent". (Quelle: Sascha Steinbach/Getty Images)

Dieter Bohlen ist nicht länger Teil von DSDS und "Das Supertalent". (Quelle: Sascha Steinbach/Getty Images)

Seit RTL überraschend das DSDS- und "Supertalent"-Aus von Dieter Bohlen verkündet hat, schwieg der Poptitan. Ausstehende Liveshows sagte er aus Krankheitsgründen ab. Nun meldet er sich zurück.

Was für ein Timing: Kurz bevor die verbliebenen neun Kandidaten der diesjährigen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" im großen Halbfinale auf die Bühne traten, meldete sich Dieter Bohlen nach über zwei Wochen Funkstille auf Instagram zu Wort. 

Am 11. März hatte RTL verkündet, dass der Poptitan nach fast 20 Jahren nicht mehr in der DSDS- und "Supertalent"-Jury sitzen wird. Daraufhin zog sich Bohlen aus der Öffentlichkeit zurück, meldete sich für die beiden Liveshows krank. Kein Wort zu seinem Show-Aus, das vom Sender besiegelt wurde – bis jetzt.

"Sehr zufrieden mit der Situation"

In einem Video, das er am Samstagabend auf seinem Account teilte, meldete er sich lächelnd bei seinen Fans zurück. "Ihr habt leider nichts von mir gehört, sorry dafür. Tut mir echt leid, aber es ging so viel ab", erklärte Dieter gewohnt locker im üblichen Camp-David-Outfit.  

Er sei "sehr zufrieden mit der Situation" und habe "super viele Angebote bekommen", betonte der 67-Jährige. Er müsse nun erst einmal entscheiden, wie es für ihn weitergehe, doch "wenn sich eine Türe schließt, öffnen sich tausend neue", so Dieter. Seinen Fans versicherte er: "Ich plane Großes! Ihr werdet von mir hören – also macht euch keine Sorgen!"

Während sich unter Dieter Bohlens Posting innerhalb kürzester Zeit unzählige bestärkende Kommentare und Likes häuften, nahm ein anderer "Titan" auf seinem Jurystuhl Platz. Im Halbfinale und dem Finale in der kommenden Woche urteilt Thomas Gottschalk neben Maite Kelly und Mike Singer über die Kandidaten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal