Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

Nicht im TV: Diese "Tatort"-Szene mit Jan Josef Liefers wurde rausgeschnitten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoFrost und Schnee am WochenendeSymbolbild für ein VideoUkraine findet atomwaffenfähige RaketeSymbolbild für einen TextGirokarte: Funktion wird abgeschafftSymbolbild für einen TextTurnier sorgt für Novum in WM-HistorieSymbolbild für einen TextKamerun-Held fliegt nach Jubel vom PlatzSymbolbild für einen TextBiathlon: DSV-Star stürmt aufs PodestSymbolbild für einen Text43-Jähriger ersticht TankstellenpächterSymbolbild für einen TextARD: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextKlopapier wird immer teurerSymbolbild für einen TextSilbereisen-Show schlecht wie nieSymbolbild für einen TextStunden zu spät: Abgeordnete im ICE-ChaosSymbolbild für einen Watson TeaserPutin-Söldner zeigen HinrichtungsvideosSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Diese "Tatort"-Szene mit Jan Josef Liefers wurde herausgeschnitten

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 02.05.2021Lesedauer: 2 Min.
"Tatort: Rhythm and Love": Eine Szene mit Jan Josef Liefers wird am Sonntagabend nicht zu sehen sein.
"Tatort: Rhythm and Love": Eine Szene mit Jan Josef Liefers wird am Sonntagabend nicht zu sehen sein. (Quelle: WDR/Martin Valentin Menke)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit der "Alles dicht machen"-Kampagne sorgten Jan Josef Liefers und seine Schauspielkollegen für Diskussionen. Nur wenige Tage danach verrät der Mime, dass eine Szene mit ihm aus dem "Tatort" herausgeschnitten wurde.

Am Sonntagabend wird Jan Josef Liefers wieder in seiner gewohnten Rolle als Professor Karl-Friedrich Boerne im Münster-"Tatort" zu sehen sein. Für ihn und Kriminalhauptkommissar Frank Thiel geht es diesmal um freie Liebe, sinnliches Trommeln und unkonventionelle Paar-Beziehungen. Doch eine Szene schaffte es nicht in den "Tatort: Rhythm and Love".

"Schüttel dein Hirn aus!"

Das verriet jetzt Liefers selbst. Via Instagram zeigte er nämlich eben jene Szene, die es nicht in den Krimi am Sonntag schaffte. In dem kurzen Clip lässt sich Professor Boerne von einer Frau ermutigen, sich voll und ganz einem rhythmischen Getrommel hinzugeben. "Lass mal das Handy und schüttel dein Hirn aus!", ruft ihm diese Frau kurz zuvor zu. "Diese Szene ist im morgigen 'Tatort Münster' nicht zu sehen", schreibt Liefers zu dem Clip. "Sie wurde herausgeschnitten, wahrscheinlich wegen der expliziten Dance Moves", heißt es weiter.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Den Beitrag des Mimen haben unter anderem auch etliche Promis kommentiert. Marlene Lufen schreibt: "Frevel, das rauszuschneiden." Moderatorin Minh-Khai Phan-Thi witzelt: "Let's Dance", Schauspieler Constantin von Jascheroff findet: "Großes Kino" und BossHoss-Sänger Alec Voelkel meint: "Haha, beste Szene".

Liefers distanzierte sich von Querdenkern

Vor mehr als einer Woche starteten über 50 Schauspieler und Schauspielerinnen eine fragwürdige Kampagne, in der sie überzogen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie lobten. Bei vielen kam diese Ironie bei einem so ernsten und essentiellen Thema gar nicht gut an. Etliche Schauspielstars distanzierten sich von der Aktion, schämten sich zum Teil für ihre Kollegen.

Jan Josef Liefers stellte im Anschluss klar, dass ihn keine Nähe zu Querdenkern verbinde. Außerdem distanzierte er sich von der AfD, Reichsbürgern, Verschwörungstheoretiker und Corona-Ignoranten. Dennoch waren wohl viele von dem Schauspieler enttäuscht. Auf Twitter forderten sogar einige, dass der 56-Jährige auch nicht mehr in der Krimireihe zu sehen sein sollte. Kurz darauf wurde bekannt, dass Axel Prahl und Jan Josef Liefers einen "Tatort"-Vertrag unterschrieben haben, der so langfristig ist, wie nie zuvor.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Instagram: Profil von Jan Josef Liefers
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Faisal Kawusi über Kurt Krömer: "Richtig schamlos"
InstagramMünsterQuerdenkerTatort
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website