Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Germany’s Next Topmodel >

Novum bei GNTM: Das ändert sich nun beim Finale

Ein Model hat Corona  

Novum bei GNTM: Das ändert sich nun beim Finale

24.05.2021, 20:42 Uhr | rix, t-online, spot on news

Novum bei GNTM: Das ändert sich nun beim Finale. Die Finalistinnen der neuesten GNTM-Staffel: Alex, Romina, Soulin und Dascha. (Quelle: Marc Rehbeck / ProSieben)

Die Finalistinnen der neuesten GNTM-Staffel: Alex, Romina, Soulin und Dascha. (Quelle: Marc Rehbeck / ProSieben)

Am Donnerstag kürt Heidi Klum ihr nächstes Topmodel. Die Vorbereitungen auf das GNTM-Finale laufen auf Hochtouren. Doch nun hat ein positiver Corona-Test dem Ablauf der Show einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht.

In wenigen Tagen hat Deutschland ein neues Topmodel. Im Finale von GNTM stehen Dascha, Romina, Soulin und Alex. Die vier Finalistinnen trainieren bereits seit Wochen für ihren großen Auftritt am 27. Mai. Doch der wird nun anders ablaufen, als seit Längerem geplant. Denn eines der ausgeschiedenen Models hat sich mit dem Coronavirus infiziert,

Keine Finalistin ist infiziert

"Bei den Vorbereitungen zum GNTM-Finale werden alle Beteiligten täglich auf Corona getestet: Dabei gab es einen positiven Test unter den GNTM-Models. Dieses GNTM-Model ist sofort in Quarantäne gegangen", hieß es am Sonntag in einem Statement von ProSieben. "Die direkten Kontakte wurden nach Rücksprache mit Sicherheitsexperten isoliert. Kein GNTM-Model zeigt Symptome."

Welche Kandidatin sich infiziert hat, wollte der Sender nicht verraten. Fest steht aber: Bei der positiv Getesteten handelt es sich nicht um eine der Finalistinnen, sondern eine zuvor ausgeschiedene Kandidatin, die beim großen Finale hätte auftreten sollen. Doch wie geht es nun weiter für "Germany's next Topmodel"? Ist die Livesendung am Donnerstag in Gefahr?

Finale wird nicht abgesagt

Eine Absage der Finalshow sei laut ProSieben nicht geplant, jedoch wird der Auftritt aller Kandidatinnen wegen des Corona-Falls nicht stattfinden. "Als Vorsichtsmaßnahme haben wir entschieden, dieses Jahr das Finale nur mit den Finalistinnen zu feiern", so der Sender weiter.

Zuvor wurde bekannt, dass Finalistin Alex bis zum heutigen Montag aus gesundheitlichen Gründen nur per Livestream an den Proben teilnehmen konnte. Und auch Heidi Klum zeigt sich betrübt über den Vorfall. Auf Instagram schrieb die Model-Mama: "Vorbereitungen für das 'Germany's next Topmodel'-Finale. Leider läuft nicht immer alles so, wie man es sich wünscht. Und heute ist einer dieser Tage."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: